Herzogin Kate (38) auf tierischer Mission! Während der Rest der königlichen Familie – und wohl auch die meisten Royal-Fans – noch mit dem sogenannten Megxit beschäftigt sein dürften, nimmt Kate weiterhin fleißig öffentliche Termine wahr. Die dreifache Mutter ist gerade erst nach Nordirland gereist – und konnte sich dort über einen ganz besonders niedlichen Tagesordnungspunkt freuen: Kate besuchte eine Farm und ging dort auf Tuchfühlung mit Alpakas, Lämmchen und Igeln!

Auf der Ark Open Farm in Newtownards, in der Nähe von Belfast, traf sich die 38-Jährige hauptsächlich mit ortsansässigen Eltern und Großeltern, um über Kindererziehung zu sprechen. Dabei ließ sie es sich aber nicht nehmen, auch den vierbeinigen Farmbewohnern einen Besuch abzustatten. Vor allem das flauschige Alpaka schien es der Herzogin dabei angetan zu haben. Und auch ein kleines Lamm, ein Igel, ein Meerschweinchen und sogar eine Schlange durften sich über royale Streicheleinheiten freuen.

Der Farm-Besuch war für die Anhänger der Royals eine echte Überraschung. Kates Reise nach Nordirland war im Vorfeld nämlich nicht angekündigt worden. Lediglich Farm-Besitzer Stewart Donaldson hatte sich darauf vorbereiten können, wie er dem Belfast Telegraph verriet: "Wir waren alle sehr aufgeregt. Es war ziemlich schwer, ihren Besuch geheim zu halten. Wir wurden zehn Tage im Voraus informiert."

Herzogin Kate in Newtownards
Mirrorpix / MEGA
Herzogin Kate in Newtownards
Herzogin Kate auf der Ark Open Farm in Newtownards
Mirrorpix / MEGA
Herzogin Kate auf der Ark Open Farm in Newtownards
Herzogin Kate Ark Open Farm in Newtownards, Nordirland
Mirrorpix / MEGA
Herzogin Kate Ark Open Farm in Newtownards, Nordirland
Verfolgt ihr Kates öffentliche Termine?171 Stimmen
152
Ja, natürlich!
19
Nein, nicht wirklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de