Bei Big Brother werden die ersten Geständnisse abgelegt! Seit Montagabend leben 14 Reality-TV-Kandidaten unter der Beobachtung des großen Bruders. Sieben Teilnehmer genießen den Luxus des Glashauses, ihre sieben Konkurrenten verweilen hingegen im Blockhaus. In Letzterem kam es nun zu ersten persönlichen Offenbarungen: Ganz offen sprach Cedric Beidinger mit seinen Mitbewohnern über seine schwere Job-Situation – wegen einer Lüge verlor er seine Anstellung bei der Polizei!

"Ich habe die Ausbildung zwar beendet, wurde aber nicht übernommen", erklärte der 26-Jährige beim Pläuschchen mit seinen Kollegen. Auch den Grund für sein Scheitern gab der Pfälzer an: Er sei zu oft am Handy gewesen, was seinem Vorgesetzten nicht gefallen habe. "Ich habe dann gesagt, ich war nicht am Handy. Habe ihn quasi als Lügner dargestellt, weil ich dachte, ich komme damit besser weg!", schilderte Cedric den weiteren Verlauf. Der ganze Diskurs habe zu einem Disziplinarverfahren geführt. Sein Vorgesetzter habe sich abschließend dafür entschieden, ihn nicht als Polizist übernehmen zu wollen. Sein Chef habe Bauchschmerzen gehabt, dass er immer zugunsten seines Privatlebens entscheiden würde – auch im Job!

Den Schwindel bereue er heute immer noch: "Ich denke jeden Tag daran. Das war mein schlimmstes Erlebnis!", gab das Fitnessmodel zu. Seine Mitstreiter zeigten sich von Cedrics Erzählung deutlich betroffen: "Er ist eigentlich ein liebenswerter und bedachter Kerl. Er wäre ein toller Polizist!", versicherte Blockhaus-Kumpel Tim.

"Big Brother"-Bewohner Cedric© SAT.1/Arya Shirazi
"Big Brother"-Bewohner Cedric
Pat, Denny, René, Cedric, Mareike und Rebecca im "Big Brother"-BlockhausSAT.1
Pat, Denny, René, Cedric, Mareike und Rebecca im "Big Brother"-Blockhaus
Tim, Kandidat bei "Big Brother" 2020© SAT.1/Arya Shirazi
Tim, Kandidat bei "Big Brother" 2020
Wie gefällt euch Cedric bisher bei "Big Brother"?1210 Stimmen
770
Sehr gut! Er wirkt total sympathisch.
440
Mein Favorit ist er nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de