"Nur eine kann Germany's next Topmodel werden": Diesen berühmt berüchtigten Satz bekamen heute wieder einige von Heidi Klums (46) Schützlingen zu hören – und spüren! In der heutigen "Sexy Folge" wartete die Modelmama mit ziemlich anspruchsvollen Challenges auf: Ihre Meeedchen mussten nicht nur zum ersten Mal in der Show-Geschichte splitterfasernackt auf einem Pferd posieren, sondern auch über einen Wasser-gefluteten Catwalk laufen. Nicht jedes Nachwuchs-Model konnte Heidi dabei überzeugen...

Gleich zwei Ladys mussten in der dritten Episode ihre Koffer packen – und Costa Rica verlassen: Für Malin und Saskia ist der Traum, "Germany's next Topmodel" 2020 zu werden, noch vor der Top 20 geplatzt! "Ich habe nicht das Gefühl, dass du mit den anderen mithalten kannst", begründete Heidi Letzterer ihre Entscheidung. "Ich habe leider kein Foto für dich."

Vor allem Saskia wirkte mächtig überrascht von ihrem Rauswurf – kein Wunder: Nur wenige Momente zuvor war Konkurrentin Nadine beim gemeinsamen Catwalk gestürzt! Die Barkeeperin hatte sich jedoch derart elegant gerettet, dass sogar Gastjurorin Joan Smalls (31) ihr ein Kompliment für das Manöver aussprach. So sicherte sich die Motorrad-Liebhaberin einen Platz in der nächsten Runde. Seid ihr einverstanden mit Heidis heutiger Entscheidung? Stimmt ab!

Heidi Klum beim "Germany's Next Topmodel"-Finale 2019Getty Images
Heidi Klum beim "Germany's Next Topmodel"-Finale 2019
Heidi Klum, Los Angeles, Oktober 2019Splash News
Heidi Klum, Los Angeles, Oktober 2019
Nadine, GNTM-Kandidatin 2020Instagram / nadine.gntm2020.official
Nadine, GNTM-Kandidatin 2020
Seid ihr einverstanden mit Heidis heutiger Entscheidung?639 Stimmen
500
Ja, ich hätte es genau so gemacht.
139
Nein, ich hätte Nadine nach ihrem Sturz nach Hause geschickt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de