Hanna Bohnekamp will ein Zeichen setzen! Die heute 27-Jährige wurde durch ihre Teilnahme an der fünften Staffel von Germany's next Topmodel bekannt. Hinter Siegerin Alisar Ailabouni (30) belegte sie im Jahr 2010 den zweiten Platz in der Castingshow. Im vergangenen Jahr machte die Blondine jedoch mit etwas ganz anderem Schlagzeilen: Hanna leidet an Akne, ihr Gesicht und ihr Dekolleté sind mit Pickeln übersät. Sie steht im Netz offen zu ihren Makeln, doch oft bringt ihr das auch negative Kommentare ein. Gegen den ständigen Netz-Hass wehrt sich die selbsternannte "Skinfluencerin" jetzt.

Auf Instagram ruft Hanna zum Mitmachen bei der Aktion "Blogger gegen Mobber" auf. "Fast jeder von uns erinnert sich an Worte, die einem ins Gesicht oder hinter dem Rücken gesagt wurden, die einen bis ins Mark getroffen und sich regelrecht ins Gehirn eingebrannt haben", ist sich die junge Frau sicher. Deshalb haben sie und andere Netz-Stars das Projekt ins Leben gerufen. Es geht darum, sich in gewisser Weise noch angreifbarer zu machen: Beleidigungen, die den Influencern in der Vergangenheit an den Kopf geworfen wurden, werden auf eine Papiertüte geschrieben. Anschließend ziehen sich die Teilnehmer der Aktion die Tüte über den Kopf und lassen sich so fotografieren. Damit wollen sie mehr Aufmerksamkeit auf dieses sensible Thema lenken.

Selbstverständlich macht auch Hanna mit – obwohl sie inzwischen längst über den negativen Rückmeldungen steht. "Ich werde nun wieder vermehrt über soziale Medien angegriffen, aber auf Äußerlichkeiten begrenzt zu werden, kann mich nicht mehr aus der Fassung bringen", erklärt die Powerfrau dazu.

Hanna BohnekampInstagram / hanna_bohnekamp
Hanna Bohnekamp
Hanna Bohnekamp in AmsterdamInstagram / hanna_bohnekamp
Hanna Bohnekamp in Amsterdam
Model Hanna BohnekampInstagram / hanna_bohnekamp
Model Hanna Bohnekamp
Was haltet ihr von der Aktion?238 Stimmen
216
Das ist 'ne tolle Idee, ich mache auch mit.
22
Ich persönlich finde es nicht nötig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de