Bei Germany's next Topmodel steht vor allem eines im Vordergrund: die perfekte Show! Höher, schneller, weiter soll es in jeder Staffel gehen und tatsächlich schafft es Heidi Klum (46) meistens, die vorherige Staffel mit extravaganten Shootings und aufregenden Walks noch zu übertreffen. Aber wie realistisch ist das Model-Leben am Set eigentlich in Bezug auf den tatsächlichen Alltag als Catwalk-Profi? Ex-Kandidatin Louisa Mazzurana klärt im Promiflash-Interview auf!

Die schöne Blondine war 2010 selbst Teil der Show und schaffte es damals bis auf den fünften Platz. Seitdem ist die Hannoveranerin erfolgreich als Model tätig. Für einen Vergleich zwischen TV-Alltag und dem wahren Shooting-Leben ist Lou also bestens geeignet. Gegenüber Promiflash gibt sie zu: "Generell muss man sagen: Nein, die Sendung spiegelt natürlich nicht den normalen Model-Alltag wider, auf gar keinen Fall!" Sie habe in Bezug auf den Job in der Sendung zwar viel gelernt, das wahre Leben sehe aber anders aus.

Ein Essen mit Schauspielerin Eva Longoria (44), ein Backstage-Besuch beim Konzert der Black Eyed Peas oder auch ein Shooting mit einem Elefanten – all diese Erfahrungen durfte Louisa bei GNTM machen, die ihr im normalen Leben natürlich nicht einfach so ins Haus gestanden hätten. Auch das Wohnen in einer Villa in Beverly Hills ist im Alltag nicht gang und gäbe. "Ich habe in China und London gemodelt und gewohnt und das war ganz, ganz schlimm", berichtet Lou von ihren eigenen Erfahrungen.

Louisa Mazzurana, Ex-GNTM-Kandidatin
Instagram / louiblog
Louisa Mazzurana, Ex-GNTM-Kandidatin
Influencerin Louisa Mazzurana
Instagram / louiblog
Influencerin Louisa Mazzurana
Louisa Mazzurana, Model
Instagram / louiblog
Louisa Mazzurana, Model
Hättet ihr gedacht, dass Show und Realität so weit auseinandergehen?1052 Stimmen
51
Nein, das überrascht mich total.
1001
Ja, das war doch klar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de