Tut es Justin Bieber (25) nun etwa seiner Ex Selena Gomez (27) gleich? Mit ihrem Song "Lose You To Love Me" machte die Musikerin Ende vergangenen Jahres nicht nur ihr Comeback in die Charts – sie ließ sich darin auch über ihren Ex-Freund aus. Danach sprach sie in Bezug auf Justin sogar von emotionalem Missbrauch. Jetzt sieht es wohl ziemlich danach aus, als wollte der "Yummy"-Interpret ebenfalls ein paar Dinge aus ihrer gemeinsamen Vergangenheit loswerden. Und Justins Erinnerungen münden offenbar nicht in Lobeshymnen.

Ein brandneues Interview des Kanadiers sorgt aktuell für heiße Diskussionen: Im Gespräch mit Apple Music's Beats 1 sollte es um Justins Kennenlernen mit seiner jetzigen Ehefrau Hailey (23) gehen – und dabei ließ der 25-Jährige einen Satz fallen, der durchaus für Nachhall sorgt: "Ich war einfach ehrlich zu ihr, ich sagte: 'Ich bin nicht an einem Punkt, um treu zu sein.' Ich glaube, ich war gerade von meiner vorherigen Beziehung verletzt", erzählte der Sänger.

Aufgrund dieser Aussage glauben einige Fans nun, dass Justin für seine vergangenen Eskapaden Selena verantwortlich macht. Denn der Mädchenschwarm führte fort: "In meiner vorherigen Beziehung wurde ich einfach verrückt und wild, war einfach rücksichtslos", so der Doku-Star. Denkt ihr, dass Justin wirklich über Selena spricht? Stimmt in der Umfrage ab.

Justin Bieber im Januar 2020
Getty Images
Justin Bieber im Januar 2020
Hailey Bieber, Model
Getty Images
Hailey Bieber, Model
Selena Gomez, Schauspielerin
Getty Images
Selena Gomez, Schauspielerin
Denkt ihr, dass Justin über Selena spricht?2076 Stimmen
1856
Ja, auf jeden Fall!
220
Nee, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de