Anzeige
Promiflash Logo
So scheidet Jan Fedder im März beim "Großstadtrevier" ausARD/Thorsten JanderZur Bildergalerie

So scheidet Jan Fedder im März beim "Großstadtrevier" aus

19. Feb. 2020, 13:01 - Promiflash

Kurz vorm Jahreswechsel erreichte die Entertainmentbranche die traurige Nachricht, dass Jan Fedder (✝64) an den Folgen seiner Krebserkrankung gestorben ist. Mitte Januar haben seine Familie, Freunde und Promis bei einer Trauerfeier in der Lieblingskirche des "Großstadtrevier"-Stars, dem Hamburger Michel, Abschied genommen. Bald könnte es für seine Fans noch einmal besonders emotional werden: Jetzt ist bekannt, wie und wann seine Figur Dirk Matthies die Vorabendserie verlassen wird.

Achtung, Spoiler!
Seit 27. Januar werden die letzten Folgen mit dem 64-Jährigen ausgestrahlt. Laut BILD bekommt Saskia Fischer in der Abschiedsszene als Revierleiterin Frau Küppers einen mysteriösen Brief von Matthies. Es handelt sich hierbei um einen braunen Umschlag mit einem Schreiben, das sie sprachlos macht: Dirk wird nicht zurückkehren. Die genauen Beweggründe werden allerdings noch nicht verraten. Bis zur Folge "Schlüsselmomente" am 23. März wird Jan noch im TV zu sehen sein, im Mai geht es dann ohne ihn weiter.

"Ich begreife das alles noch nicht. Ich denke immer, er würde bald wieder ans Set kommen, auch wenn wir schon öfter ohne Jan drehen mussten", verriet Patrick Abozen, der den Ermittler Lukas Petersen spielt. Auch Fischer ist der Meinung, dass durch Jans Tod ein "großer Stein aus der Mauer" gebrochen sei. Die Kollegen seien zwar professionell, aber auch traurig.

ActionPress/United Archives GmbH
Jan Fedder und Andrea Lüdke beim "Großstadtrevier"
Getty Images
Schauspieler Jan Fedder mit seiner Frau Marion beim Bambi 2010
United Archives GmbH
Jan Fedder in "Großstadtrevier"
Werdet ihr die letzte Folge "Großstadtrevier" mit Jan schauen?564 Stimmen
456
Ja, auf jeden Fall! Ich bin ein großer Fan.
108
Mich interessiert das nicht wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de