Kann Sabrina Setlur (46) mit rhythmischen Bewegungen genauso wie mit ihrem Rap überzeugen? 14 Promis stehen schon in den Startlöchern: Am Freitag wird mit der großen Kennenlernshow das Let's Dance-Parkett eröffnet. Unter anderem ist in diesem Jahr auch Rapperin Sabrina dabei, die man bisher eher weniger mit klassischem Paartanz und mehr mit knallhartem Sprechgesang verbunden hat. Ob sie ihr Rhythmusgefühl auch auf die Tanzfläche bringen kann?

Sabrina Setlur ist mit über zwei Millionen verkauften Tonträgern die erfolgreichste deutsche Rapperin. Bereits zu Schulzeiten befasste sich Sabrina mit Hip Hop und gab damals ihr Debüt in einem Song des Rödelheim Hartreimprojekts, der Band ihrer einstigen Schulfreunde, mit. Daraufhin starte ihre Karriere so richtig durch. Unter dem Pseudonym "Schwester S." veröffentlichte sie 1995 das Album "S. ist soweit" und sahnte damit direkt den Echo für die "Beste nationale Künstlerin des Jahres 1995" sowie den VIVA-Cometen ab. 1997 veröffentlichte sie unter ihrem richtigen Namen den Kultsong "Du liebst mich nicht". Der Grundstein für insgesamt drei weitere Studio- und ein Best-of-Album, zahlreiche Chartplatzierungen und einige Tourneen war damit gelegt. Insgesamt wurde sie mit drei Echos, drei Cometen und einer Goldenden Kamera ausgezeichnet. Auch als Schauspielerin versuchte sich Sabrina recht erfolgreich. So spielte sie 2018 die Hauptrolle im Kinofilm "Verpiss dich, Schneewittchen". Als Moderatorin stand sie für The Dome und "Top of the Pops" auf der Bühne.

Nun darf sich Sabrina auch als Tänzerin beweisen. "'Ne Zeit lang war ich der festen Überzeugung, ich kann mein Hinterteil genauso bewegen wie Shakira und Jennifer Lopez. Mir haben aber ganz, ganz viele enge Menschen gesagt: Es stimmt nicht", witzelte sie im Let's Dance Podcast. Zwar tanze sie gern, verbinde das aber eher mit einer Art Ausdruck ihrer Gefühle. Beim Paartanz gibt es allerdings festgelegte Schritte und das könnte die wahre Herausforderung für Sabrina werden: "Ich glaube, es wird die größte Hürde sein, dass ich da nicht auf mein Gefühl hören kann."

Sabrina Setlur beim "Global Gladiators"-Photocall
P.Hoffmann/WENN.com
Sabrina Setlur beim "Global Gladiators"-Photocall
Sabrina Setlur im Januar 2016
Getty Images
Sabrina Setlur im Januar 2016
Laura Müller, Christian Polanc, Nikita Kuzmin und und Sabrina Setlur bei "Let's Dance" 2020
Getty Images
Laura Müller, Christian Polanc, Nikita Kuzmin und und Sabrina Setlur bei "Let's Dance" 2020
Glaubt ihr, dass Sabrina Chancen auf den ersten Platz hat?134 Stimmen
73
Klar, ich denke schon, dass sie das Zeug dazu hat.
61
Mh, ich glaube nicht, dass ihr das Tanzen so liegen wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de