Ewiges Hin und Her bei Pamela Anderson (52) und Jon Peters! Die "Baywatch"-Bekanntheit und der Produzent sorgten kürzlich für jede Menge Aufsehen: Zunächst überraschten die beiden mit ihrer Hochzeits-News – nur um genau zwölf Tage später ihre Trennung zu bestätigen. Das Liebesaus wurde außerdem mit Jons vermeintlicher Behauptung, Pamelas Schulden in Höhe von 200.000 Dollar abbezahlt zu haben, auf die Spitze getrieben – was er hinterher vehement dementierte. Jetzt stellt sich heraus, dass das Model tatsächlich Geld von seinem Ex erhielt!

Wie Daily Mail berichtet, enthüllte Pamelas Manager Michael Ullman, dass er Jon drei Jahre lang die Steuererklärung der Schauspielerin zur Verfügung gestellt und monatliche Ausgaben sowie ausstehende Rechnungen vorgelegt habe, um ihre finanzielle Stabilität zu beweisen. Als Gegenzug habe der Geschäftsmann seiner nun Ex-Partnerin nach dem Ende ihrer Beziehung 100.000 Dollar zukommen lassen – was Pam auch bestätigte.

Diese beachtliche Summe habe das Playmate in sein Eigentum, das Ladysmith-Anwesen, gesteckt. Im Übrigen soll zwischen den Parteien absolut kein Rosenkrieg herrschen. Dass die zwei es noch einmal miteinander versuchen, ist allerdings fraglich: Jon soll mittlerweile wieder verlobt sein.

Jon Peters, Produzent
Getty Images
Jon Peters, Produzent
Pamela Anderson, Schauspielerin
Getty Images
Pamela Anderson, Schauspielerin
Jon Peters, Geschäftsmann
Getty Images
Jon Peters, Geschäftsmann
Was sagt ihr dazu?312 Stimmen
58
Hört sich nach einem fairen Deal an!
254
Ich finde die Sache total merkwürdig...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de