Warum zeigt sich Herzogin Kate (38) plötzlich so offenherzig? Im Juli 2013 brachte die Frau an der Seite von Prinz William (37) ihren ersten Sohn zur Welt. Zwei Jahre nach der Geburt von Prinz George (6), erblickte auch Prinzessin Charlotte (4) das Licht der Welt. Der jüngste Sprössling, Prinz Louis (1), machte sie im April 2018 zur stolzen Dreifach-Mutter. Tiefere Einblicke in ihr Familienleben mussten die Fans bisher allerdings suchen. In einem Familienpodcast bezog Kate nun aber Stellung zu ihrem Mama-Dasein – weshalb der Wandel?

"Sie will ihre Persönlichkeit zeigen", erklärte jetzt ein Insider aus Palastkreisen gegenüber dem Magazin People. Ihren Besuch im Happy Mum, Happy Baby-Podcast von Autorin Giovanna Fletcher (35) mache Kate bestimmt nicht aus Eitelkeit. "Sie spricht nicht nur über ihre Arbeit, sondern auch darüber, was sie als Mutter gelernt hat", erläuterte die Quelle. In der aktuellen Folge berichtet die Herzogin offen von ihren Schwangerschaften und sogar von [Artikel nicht gefunden] gegenüber ihren drei Kids.

Auch Moderatorin Giovanna war über die ehrlichen Worte von Herzogin Kate zunächst erstaunt: "Ich hatte sie noch nie so offen sprechen hören", kommentierte die Ratgeber-Autorin ihren Dialog mit der royalen Gesprächspartnerin. Auch wenn es für sie ein besonderer Moment war, habe sie dabei aber versucht, sich gegenüber Kate so normal wie möglich zu verhalten.

Herzogin Kate im Dezember 2017
Getty Images
Herzogin Kate im Dezember 2017
Herzogin Kate im Januar 2019
Getty Images
Herzogin Kate im Januar 2019
Herzogin Kate mit Prinz William und Söhnchen, Prinz George, Juli 2014
Getty Images
Herzogin Kate mit Prinz William und Söhnchen, Prinz George, Juli 2014
Seid ihr ebenfalls überrascht, dass Kate so offen über ihr Mama-Dasein redete?486 Stimmen
225
Ja, damit hatte ich nicht gerechnet!
261
Nein, ich hatte sie bereits so bodenständig eingeschätzt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de