Bei der Umstyling-Folge von Germany's next Topmodel ist eines garantiert: Es fließen Tränen! Zwar wissen die Kandidatinnen sehr genau, dass die Veränderung ihrer Looks in jeder Staffel der Castingshow bevorsteht und eben dazugehört. Das Drama minimieren kann dieses Wissen allerdings nicht. Promiflash hakte nun bei einer der aktuellen Teilnehmerinnen nach: Warum geht es am Set so emotional zu und was denken die Models selbst über ihre teilweise extremen Reaktionen?

Nachwuchs-Model Bianca Own (18) erinnert sich: "Ich hab mir damals beim Zuschauen auch immer gedacht: 'Die wissen doch alle, dass das Umstyling kommt, warum weinen die denn?'". Es sei wahrscheinlich die Ungewissheit, die den Mädchen Angst mache. Man lege sein äußeres Erscheinungsbild in die Hände anderer Leute und muss hoffen, dass einem der spätere Look gefalle. "Ich bin ein Mädchen und Mädchen machen sich die schlimmsten Gedanken und steigern sich vielleicht auch zu sehr rein", gibt die Aachenerin unter Lachen zu.

Und wie sieht es in Bezug auf Biancas eigenes Umstyling aus? Fürchtet sie sich davor? Im Gegenteil! "Ich würde meine aktuelle Frisur eher als 0815-Frisur beschreiben – darum fände ich etwas ganz Neues mega-nice", betont die 18-Jährige. Promiflash weiß: Biancas neuer Look wird alles andere als 0815.

Heidi Klum im Februar 2020 in New York
Splash News
Heidi Klum im Februar 2020 in New York
Bianca Own, Model
Instagram / bianca.gntm2020.official
Bianca Own, Model
GNTM-Kandidatin Bianca im Februar 2020 am Set
Instagram / bianca.gntm2020.official
GNTM-Kandidatin Bianca im Februar 2020 am Set
Könnt ihr nachvollziehen, dass die GNTM-Girls beim Umstyling weinen?261 Stimmen
88
Ja, es wird ja nicht besser, nur weil mans vorher weiß.
173
Nein, sie haben lange genug Zeit, sich mental darauf einzustellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de