So hart war die Bachelor-Zeit für Sebastian Preuss (29)! Heute Abend ist die Kuppelshow in die finale Runde gegangen. Der Kickboxer hatte sich zwischen Wioleta Psiuk (28) und Diana Kaloev entscheiden müssen – doch am Ende war es ganz überraschend gekommen: Der Rosenkavalier hatte keiner Single-Lady die allerletzte Rose gegeben! Im After-Talk spricht Basti noch einmal über die Zeit in dem TV-Format – und auf einmal kann er die Tränen nicht mehr zurückhalten!

Grund für seinen emotionalen Ausbruch war der enorme Shitstorm, den er während der Ausstrahlung abbekommen hätte: "Meine Mutter hätte beinahe einen Zusammenbruch gehabt", offenbarte er. Er hätte durch den Hate der Zuschauer Sponsoren und die Zusammenarbeit mit Partnern verloren. "Ich versuche, den Menschen zu helfen. So beleidigt zu werden für Sachen, die nie geschehen sind. Ich habe ein Unternehmen. Ich muss mich vor meinen Mitarbeitern und Kunden rechtfertigen. Ich wusste gar nicht, wie es weitergeht", gab der Münchner offen zu.

Ein Grund für die große Kritik waren die Gerüchte um eine Prügelei gewesen, die vor einigen Jahren stattgefunden hatte: So hatte vor über 10 Jahren ein 18-Jähriger einen Mann mit einem lebendigen Schwan attackiert. Die Umstände hatten nahegelegt, dass der Täter Basti hätte sein können. Dieser hatte die Vorwürfe allerdings vehement geleugnet.

Alle Episoden von "Der Bachelor" bei TVNOW.

TV-Bachelor Sebastian Preuss
TVNOW
TV-Bachelor Sebastian Preuss
Sebastian Preuss und Wioleta Psiuk
TVNOW
Sebastian Preuss und Wioleta Psiuk
Sebastian Preuss, Bachelor 2020
Instagram / sebastianpreuss
Sebastian Preuss, Bachelor 2020
Hättet ihr gedacht, dass Sebastian der Shitstorm so mitnimmt?4597 Stimmen
3306
Ja, das ist ja auch sehr heftig.
1291
Nein, ich bin echt überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de