Brauchen Justin Bieber (26) und seine Hailey (23) etwa Ratschläge für ihre Beziehung? Der Sänger und das Model scheinen im Moment eigentlich überglücklich miteinander zu sein. Nicht nur in den sozialen Netzwerken, sondern auch in zahlreichen Interviews schwärmen die beiden stets voneinander. Inzwischen ist das Paar schon seit anderthalb Jahren standesamtlich verheiratet. Trotz ihrer offenbar gut funktionierenden Ehe legt Haileys Onkel Alec Baldwin (61) ihnen nun einen kleinen Tipp ans Herz.

Gegenüber Us Weekly meint der Schauspieler, dass es eigentlich nicht nötig sei, seiner Nichte und Justin Ratschläge zu geben. Er merkt jedoch an: "Ich denke, man sollte sich gegenseitig an erste Stelle setzen, wenn man kann." So handhabe er es auch in seiner Ehe mit Hilaria (36). "Wir versuchen wirklich alle, zusammenzubleiben", erklärt Alec. Wenn er beispielsweise für einen Dreh nach L.A. müsse, komme die ganze Familie mit. "Ich glaube, es funktioniert nicht, wenn man zu lange Zeit getrennt ist", betont der Mission: Impossible-Darsteller.

Vor Kurzem offenbarten Justin und Hailey, warum sie sich zwischen der standesamtlichen und der kirchlichen Hochzeit über ein Jahr Zeit gelassen haben. "Als wir das erste Mal geheiratet haben, mussten wir uns erst einmal an unser gemeinsames Leben gewöhnen. Ich hatte das Gefühl, eine Hochzeit dazwischen zu schieben, wäre sehr hektisch und stressig", sagte Hailey vor wenigen Wochen in einem Interview mit Elle.

Alec und Hilaria Baldwin im März 2020 in New York
Getty Images
Alec und Hilaria Baldwin im März 2020 in New York
Hailey Bieber im Februar 2020 in Paris
Getty Images
Hailey Bieber im Februar 2020 in Paris
Justin Bieber und seine Frau Hailey im Januar 2020 in Los Angeles
Getty Images
Justin Bieber und seine Frau Hailey im Januar 2020 in Los Angeles
Was haltet ihr von Alecs Tipp?373 Stimmen
275
Das ist ein guter Rat.
98
Ein Allround-Rezept für eine gute Ehe hat er damit nicht verraten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de