Anzeige
Promiflash Logo
Nach Shoot-out-Exits: Auch diese GNTM-Girls müssen gehen!KAT / MEGAZur Bildergalerie

Nach Shoot-out-Exits: Auch diese GNTM-Girls müssen gehen!

5. März 2020, 21:29 - Charlotte K.

Die Reihen leeren sich langsam! Heute flimmerte die sechste Folge von Germany's next Topmodel über die Mattscheiben. Nach einem tierischen Shooting hatten Cassandra (27) und Marie (19) bereits ihre Koffer packen müssen. Für die übrigen Mädels ging es im Anschluss in einen holprigen Entscheidungswalk über Popcorn und Kieselsteine – und dann platzte auch für zwei weitere Nachwuchsmodels der Traum vom Siegertreppchen: Pinar Aygün (22) und Sarah Sainabou konnten Modelmama Heidi Klum (46) am Ende nicht überzeugen!

Weder vor der Kamera mit Kakerlaken, Spinnen und Co. noch auf dem Laufsteg konnten die beiden Teilnehmerinnen ihre Model-Qualitäten ausreichend beweisen, fand Heidi. "Ich habe das Gefühl, dass du über alles viel zu viel nachdenkst und dir selbst den Weg blockierst", erklärte sie Pinar und schickte sie als Erstes ohne Foto wieder zurück. Dieselbe Nachricht musste auch ihre Konkurrentin Sarah verdauen, die zuvor auf dem Catwalk gestürzt war. "Es war nicht leicht heute. Es hat wehgetan beim Zugucken", gab die 46-Jährige ihrem Schützling gegenüber zu.

Während es für diese beide Teilnehmerinnen wieder nach Hause geht, konnte sich eine andere diese Woche ganz besonders freuen: Anastasia (20) hatte als allererste einen begehrten Modeljob abstauben können. Für eine mehrseitige Fotostrecke hatte sie für das Magazin InStyle Modell stehen dürfen.

Instagram / pinar.ayg
Pinar, GNTM-Kandidatin 2020
Instagram / sarahsainabou
Sarah S., GNTM-Kandidatin 2020
KAT / MEGA
Heidi Klum und GNTM-Kandidatin Anastasia
Hättet ihr mit dieser Entscheidung gerechnet?497 Stimmen
249
Ja, damit habe ich gerechnet.
248
Nein, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de