Jenelle Evans (28) kann sich wieder "Frauchen" nennen! Die Teen Mom-Bekanntheit schockte noch vor einem dreiviertel Jahr ihre Fans mit heftigen Schlagzeilen. Ihr Ehemann David Eason hatte damals ihren Hund Nugget erschossen – und das im Beisein ihrer dreijährigen Tochter Ensley. Mittlerweile sind Jenelle und David getrennt. Die Dreifach-Mama hat mittlerweile mit ihren Kids einen Neuanfang in Nashville gewagt und sogar wieder einen vierbeinigen Freund an ihrer Seite: Jenelle präsentiert nun ihren neuen Hundewelpen im Web.

Das verriet die 28-Jährige jetzt auf ihrem Twitter-Account. Dort teilte sie ein Foto von ihren beiden jüngsten Kindern, die mit dem flauschigen Familienzuwachs kuscheln. Der Golden Doodle hört auf den Namen Rosey. In ihrem Post verweist Jenelle auf ihren Blog jenelle-evans.com: Dort erklärt sie, warum sie sich für einen neuen Hund entschieden hat. "Im November 2019 habe ich mein Zuhause in North Carolina verlassen und bin nach Nashville gezogen. Nachdem ich angekommen war, wollte ich, dass sich meine Kinder so wohl wie möglich fühlen. Ich dachte, der beste Weg wäre, einen Hund zu kaufen."

Zurzeit lebt Jenelle mit ihren Kindern und Hundewelpen Rosey noch alleine in Nashville. So wie es aussieht, könnte sich das aber möglicherweise bald ändern. Gerüchten zufolge sollen sich die Reality-Beauty und ihr Ex David tatsächlich wieder annähern. Auf eine mögliche Liebes-Reunion angesprochen, reagierte Jenelle zwar noch zurückhaltend, ein klares Dementi klingt aber auch anders: "Nein, jetzt gerade nicht", erklärte sie gegenüber E! News.

Jenelle Evans und ihr Hund Nugget
Instagram / j_evans1219
Jenelle Evans und ihr Hund Nugget
Jenelle Evans Kinder Kaiser und Ensley mit ihrem Hund Rosey
Twitter / @PBandJenelley_1
Jenelle Evans Kinder Kaiser und Ensley mit ihrem Hund Rosey
David Eason und Jenelle Evans mit ihrer Tochter Ensley bei der Fashion Week in New York
Getty Images
David Eason und Jenelle Evans mit ihrer Tochter Ensley bei der Fashion Week in New York
Könnt ihr verstehen, dass Jenelle einen neuen Hund für ihre Kinder wollte?407 Stimmen
237
Ja, das wird ihnen bestimmt helfen, sich in der neuen Wohnung wohl zu fühlen.
170
Nein, das erinnert die Kids doch nur an den tragischen Verlust von zuvor.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de