Keine guten Neuigkeiten für die Fans von Madonna (61)! Seit Monaten sorgt sich die Community der Pop-Ikone bereits um das Wohl der Musikerin, denn: Zuletzt war die Sängerin zusammengebrochen, hatte sogar während eines Auftrittes auf der Bühne geweint und eine Reihe von Konzerten abgesagt. Gerade als es nach einer positiven Wende aussah, müssen die Bewunderer der "4 Minutes"-Interpretin nun einen weiteren Schlag verkraften: Alle restlichen Gigs ihrer Madame-X-Tour wurden abgesagt!

Auf der offiziellen Webseite der US-Amerikanerin Madonna.com wurde der Ausfall der letzten zwei Shows am 10. und 11. März in Paris verkündet. Allerdings stecken nicht persönliche Probleme der Entertainerin, sondern der Coronavirus dahinter! "Nach der offiziellen Benachrichtigung des Polizeibüros heute Morgen, in der alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Zuschauern verboten sind, muss Live Nation leider bekannt geben, dass die letzten beiden Madame-X-Aufführungen, die zuvor auf den 10. März und den 11. März verschoben wurden, abgesagt werden müssen", lautete das Statement des Veranstalters.

Der unumgängliche vorzeitige Tour-Abbruch dürfte Madonna allerdings auch zugutekommen und für sie eine Möglichkeit darstellen, sich mental und körperlich so richtig zu erholen: Immerhin wurde sie nicht nur von zwei Konzertbesuchern für ihr verspätetes Auftreten angeklagt. Einmal war sie von einem Vorhang erfasst worden und hatte sich insgesamt so einige Verletzungen zugezogen.

Madonna, Sängerin
Getty Images
Madonna, Sängerin
Madonna, Musikerin
Getty Images
Madonna, Musikerin
Madonna in Los Angeles
Getty Images
Madonna in Los Angeles
Was sagt ihr zu dem Tour-Abbruch?388 Stimmen
194
Da kann man nichts machen – so lauten die Vorschriften!
194
Ich hoffe, dass sich Madonna dafür so richtig erholen kann!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de