Bei The Masked Singer konnte Stefanie Heinzmann (31) nicht nur ihr Äußeres verändern! Am Dienstag flimmerte der Auftakt der zweiten Staffel der beliebten Rate-Show über die Mattscheiben – und mit ihm schwebten wieder neue Promis in ausgefallenen Kostümen über die Bühne. Die erste Maskerade wurde am Ende des Abends gelüftet: Stefanie versteckte sich unter dem Kostüm des Dalmatiners. Obwohl die Musikerin ein wenig traurig über ihr Aus ist, ist sie auch dankbar über die einzigartige Chance – besonders, weil sie in einen anderen Charakter schlüpfen durfte!

Denn die Rolle des adrett gekleideten Hundes verlangte es Steffi ab, ihre innere Diva rauszulassen! "Für mich war es schon abgefahren, die Diva zu spielen, aber ich fand es eigentlich perfekt", schwärmte die 31-Jährige bei der anschließenden Pressekonferenz im Beisein von Promiflash. Für Stefanie hat das auch etwas die Faszination an der Sendung ausgemacht: "Das hat mich Überwindung gekostet, vor allem gerade so einen Charakter zu spielen, der so weit weg von mir ist. Man verbindet mit einer Diva ja was eher Kaltes, aber das hat mir Bock gemacht!"

Ob sich die gebürtige Schweizerin in Zukunft vorstellen kann, vielleicht die Bühnen als Schauspielerin unsicher zu machen? "Ich hab persönlich jetzt keine Schauspielerfahrung großartig, aber ich hab jetzt schon gemerkt, das macht mir schon Spaß", gab sie sich geheimnisvoll.

Der "The Masked Singer"-Dalmatiner
Robert Schmiegelt / Future Image / ActionPress
Der "The Masked Singer"-Dalmatiner
Stefanie Heinzmann 2015
Getty Images
Stefanie Heinzmann 2015
Stefanie Heinzmann beim Echo 2011
Getty Images
Stefanie Heinzmann beim Echo 2011
Würdet ihr euch freuen, Stefanie mal als Schauspielerin zu sehen?101 Stimmen
57
Ja, total! Sie würde sich toll machen.
44
Nicht wirklich. Der Gesang liegt ihr sicher besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de