Ein wenig Schummelei sei den Let's Dance-Promis gegönnt! Die heutige Liveshow findet aufgrund der Risiken wegen des Coronavirus erstmals ohne Publikum im Saal statt. Lediglich die Freunde und Familien der Profis und Stars sind vor Ort. Zu hören ist die gähnende Leere während der Sendung allerdings nicht. Im Gegenteil: Im TV wirkt es fast so, als wäre die Halle prall mit Gästen gefüllt. Das liegt nicht nur an den besonders laut jubelnden Bekannten des Casts, sondern auch an einem kleinen Helferlein: Daniel Hartwich (41) hilft in Sachen Applaus immer mal wieder etwas nach!

Der Moderator betätigt ab und zu ein Soundboard für Momente, in denen er sich Jubelschreie und Klatschen für die Tanzpaare wünscht. Zusätzlich zum begeisterten minimierten Publikum vor Ort sorgt das für die nötige Extra-Lautstärke. Die Maßnahme bestätigte Daniel während der Sendung erstens selbst, zweitens fiel sie auch den Twitter-Usern auf. "Ach, wie niedlich der Daniel ist, wenn er den Applaus-Knopf drückt", freut man sich dort.

Trotzdem ist es auch das Team an sich, das für die gute Stimmung vor Ort sorgt. Ex-"Let's Dance"-Sieger Alexander Klaws (36), der heute ebenfalls als Gast in Köln Ossendorf zugegen ist, betont: "Ich merke gar nicht, dass heute kaum Publikum da ist."

Daniel Hartwich, Tijan Njie, Kathrin Menzinger und Victoria Swarovski bei "Let's Dance"
Getty Images
Daniel Hartwich, Tijan Njie, Kathrin Menzinger und Victoria Swarovski bei "Let's Dance"
Joachim Llambi und Daniel Hartwich bei "Let's Dance" 2019
Getty Images
Joachim Llambi und Daniel Hartwich bei "Let's Dance" 2019
Alexander Klaws, DSDS-Gewinner von 2003
Getty Images
Alexander Klaws, DSDS-Gewinner von 2003
Was haltet ihr von dem Extra-Applaus?594 Stimmen
533
Ich finde es super, es soll die Tanzpaare extra motivieren.
61
Ich finde es unauthentisch. Man weiß ja, dass es gefaked ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de