Ever Gabo Anderson (12) tritt in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter Milla Jovovich (44)! Die Schauspielerin und ihr Ehemann, der Filmregisseur Paul Anderson, haben drei gemeinsame Kinder. Und ihre älteste Tochter ist Mama Milla nicht nur wie aus dem Gesicht geschnitten, sondern besitzt offenbar auch ähnliche Talente: Wie ihre berühmte Mutter und ihr Vater steigt die Zwölfjährige jetzt in die Film-Branche ein.

Wie Milla auf Instagram verriet, wird Ever in der Neuverfilmung des Disney-Streifens "Peter und Wendy" die Rolle der Wendy übernehmen. "Wir sind so stolz auf unsere Kleine! Ever wollte schon Schauspielerin werden, seit sie fünf Jahre alt ist und sie hat viel Zeit und Energie investiert, um ihre Träume wahr werden zu lassen! Herzlichen Glückwunsch, Ever!", postete Milla und ergänzte, dass ihre Tochter in der Filmwelt groß geworden sei: "Sie hat es immer geliebt, am Filmset vorbei zu schauen." Nach den Disney-Remakes von "Die kleine Meerjungfrau" und "Mulan", die demnächst in den Kinos anlaufen, ist "Peter und Wendy" jetzt der nächste Disney-Klassiker, der einen modernen Feinschliff bekommt. Die Original-Zeichentrickversion stammt aus dem Jahr 1953.

In dem Film wird Ever allerdings nicht ihren ersten Auftritt vor der Kamera haben. So steht sie in dem demnächst anlaufenden Streifen "Die Schwarze Witwe" an der Seite von Hollywood-Star Scarlett Johansson (35) vor der Kamera. Bereits 2016 spielte die heute Zwölfjährige in einem Sequel von "Resident Evil" mit und verkörperte darin die jüngere Version der Filmfigur Alice, die von ihrer Mama Milla gespielt wurde.

Ever Gabo Anderson
Instagram / evergaboanderson
Ever Gabo Anderson
Milla Jovovich und ihre Tochter Ever Gabo Anderson im August 2019
Instagram / millajovovich
Milla Jovovich und ihre Tochter Ever Gabo Anderson im August 2019
Ever Jovovich und Baby Dashiel im Februar 2020
Instagram / millajovovich
Ever Jovovich und Baby Dashiel im Februar 2020
Wie findet ihr es, dass Milla ihre Tochter dabei unterstützt, in die Filmbranche einzusteigen?278 Stimmen
253
Ich finde es super. Toll, dass die Kleine ihre Träume leben darf!
25
Ich finde es nicht so gut, dass das Mädchen so früh beim Film arbeitet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de