Ist Hanna gegenüber ihrem Freund Till zu blauäugig? Auf der Insel der Verführung testet das Temptation Island-Paar aktuell seine Treue. Während die Blondine in der Männer-Villa jeglichen Körperkontakt zu den Singles meidet, lässt es ihr Liebster ordentlich krachen: Neben Fummeleien im Pool kuschelt der Tattoo-Fan sogar mit einer der Verführerinnen im Bett. Doch als Till die Szenen unter Tränen bereut, verzeiht ihm die 21-Jährige den Fehltritt. Für Ex-Kandidatin Christina Dimitriou (28) ein absolutes No-Go, wie sie gegenüber Promiflash verriet!

"In meinen Augen war sie richtig dumm und naiv in dem Moment", erklärte Christina gegenüber Promiflash. Solche Entscheidungen kommen der Teilnehmerin vom letzten Jahr durchaus bekannt vor: "Sie versucht – so habe ich früher bei Salvatore auch reagiert, wo ich stark verliebt war – immer die guten Seiten wieder zu sehen und das Böse auszublenden", vermutete die TV-Bekanntheit.

Inzwischen kann Christina ein solches Verhalten allerdings nur noch als naiv abstempeln. Um die Zukunft zwischen den Turteltauben Till und Hanna macht sich die Beauty aus Sicht der Flensburgerin hingegen Sorgen: "Bei der habe ich ein bisschen Bammel, dass sie ihm noch eine Chance gibt!" Ob Till und Hanna nach den Dreharbeiten auch noch ein Paar sind, bleibt abzuwarten.

Christina Dimitriou im März 2020
Instagram / christinadimitriou_official
Christina Dimitriou im März 2020
Hanna bei "Temptation Island"
TVNOW / RTL
Hanna bei "Temptation Island"
Till und Hanna, Teilnehmer bei "Temptation Island" 2020
TVNOW / Frank Fastner
Till und Hanna, Teilnehmer bei "Temptation Island" 2020
Könnt ihr Christinas Meinung nachvollziehen?947 Stimmen
903
Ja, das sehe ich absolut genauso!
44
Nein, ich finde, Hanna macht bisher alles richtig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de