Jetzt äußert sich auch Sebastian Pannek (33) zu dem Social-Media-Streit! Jan Leyk (35) sorgte am Donnerstag für ordentlich Wirbel, als er im Netz übel über Influencer herzog. Neben Sarah Harrison (28) und Johannes Haller (32) nahm der ehemalige Berlin - Tag & Nacht-Darsteller auch Angelina Heger (28) ordentlich in die Mangel und beleidigte sie unter anderem als "Abschaum". Da platzt ihrem Verlobten Sebastian gehörig der Kragen!

"Unfassbar! Wie kann man sich nur so widerlich und abwertend gegenüber Frauen verhalten? Aber Jan Leyk, anderes waren wir in der Vergangenheit auch nicht gewohnt, und das wird sich auch wahrscheinlich nicht ändern", feuert das Reality-TV-Sternchen in seiner Instagram-Story zurück. Eigentlich halte er sich aus solchen öffentlichen Schlammschlachten raus, allerdings nicht, "wenn es darum geht, dass meine zukünftige Frau im Internet aufs Übelste beleidigt wird und gegen das Kind geschossen wird", betont der werdende Vater.

Auch Angelina reagierte bereits auf Jans Beleidigungen und machte klar: "Man kann gerne uns beleidigen, so viel ihr wollt, das ist gar kein Problem, wirklich. Alles gut. Aber unser Kind wird da rausgelassen." Außerdem verstehe sie nicht, dass er gegen Leute wettere, die Werbung machen, da er in ihren Augen genau das Gleiche machen würde.

Jan Leyk, März 2020
Instagram / jan_leyk_official
Jan Leyk, März 2020
Sebastian Pannek, März 2020
Instagram / sebastian.pannek
Sebastian Pannek, März 2020
Angelina Heger im Februar 2020
Instagram / angelinaheger
Angelina Heger im Februar 2020
Könnt ihr verstehen, dass Sebastian sich aufregt?5446 Stimmen
4700
Ja, die Beleidigungen waren echt heftig.
746
Nein, er übertreibt ein bisschen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de