Da haben sich die zwei aber ordentlich was vorgenommen! Als Herzogin Meghan (38) und Prinz Harry (35) ihren royalen Rückzug ankündigten, erklärten sie gleichzeitig auch, Großbritannien zeitweise den Rücken zu kehren. Kanada soll von nun an ihre zweite Heimat werden. Aktuell lebt das Paar zusammen mit seinem Sohn Archie Harrison in einem Haus auf Vancouver Island – doch das reicht der Familie offenbar noch nicht.

Wie nun eine Quelle ausplaudert, haben es Meghan und Harry angeblich auf einen weiteren Wohnsitz abgesehen. "Sie leben total gerne in Kanada, aber sie schauen sich auch Häuser in Los Angeles an. Sie werden wahrscheinlich an beiden Orten Häuser haben", erzählt der Insider gegenüber People. Momentan würden der Royal und seine Frau ihre neu gewonnene Freiheit weit weg von England in vollen Zügen genießen – doch ob es den beiden gelingen wird, in einer so turbulenten Stadt zur Ruhe zu kommen? L.A. und Hollywood sind schließlich nicht gerade dafür bekannt, dass die Privatsphäre von Promis respektiert wird.

Privat in der Öffentlichkeit fotografiert zu werden, gefällt Meghan bekanntlich gar nicht. Erst im Januar ging die 38-Jährige gegen Paparazzi-Schnappschüsse vor, die während eines Spaziergangs mit Baby Archie im Park entstanden sind. Mit einer Unterlassungserklärung warnte das Paar die britische Presse davor, dass rechtliche Schritte eingeleitet werden, sollten die Bilder noch einmal veröffentlicht werden.

Prinz Harry und Herzogin Meghan bei den Endeavour Fund Awards 2020
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei den Endeavour Fund Awards 2020
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Australien, 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Australien, 2018
Herzogin Meghan
Getty Images
Herzogin Meghan
Herzogin Meghan
Getty Images
Herzogin Meghan
Was haltet ihr von Harry und Meghans Plänen?385 Stimmen
116
Top – sie haben ja jetzt alle Freiheiten, die sie sich gewünscht haben.
269
Jetzt übertreiben sie es aber ein bisschen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de