Diese beiden Streithähne lassen nichts anbrennen! In der aktuellen Folge von Kitchen Impossible treten die beiden Koch-Giganten Tim Mälzer (49) und Steffen Henssler (47) gegeneinander an. Die TV-Köche sind nicht nur für ihre kulinarischen Künste bekannt – sondern auch selbst ernannte Großmäuler. Während des TV-Battles, in welchem sie sich gegenseitig ausgefallenen Challenges stellen, wird deshalb nicht nur der Kochlöffel ausgepackt – sondern auch verbal ordentlich ausgeteilt!

Die TV-Stars machen in der Show deutlich, dass sie nicht unbedingt die besten Freunde werden. Die Konkurrenten haben sogar richtig Spaß daran, sich gegenseitig mit fiesen Sprüchen zu dissen. "Wenn Dummheit ein Geruch wäre, könnte Henssler auf dem Fischmarkt arbeiten. [...] Er ist einfach ein billiger Fernsehproll", witzelte Mälzer beispielsweise über seinen TV-Rivalen. Doch in Steffen hat Tim auch verbal einen würdigen Gegner gefunden – denn der 47-Jährige kontert genau so schlagfertig: "Du Arschgeige. [...] Der Mälzer hat einfach einen Kleinen und deshalb gibt er sich so."

"Henssler wird immer die Nummer zwei bleiben" – ob Tim Mälzer mit dieser Kampfansage recht behält? Auch heute müssen die Köche jeweils zwei Gerichte, die vom Gegner vorgelegt werden, nur am Geschmack nach nachkochen. Der Henssler reist dafür nach Italien und Japan. Sein Gegner bleibt für die erste Aufgabe in Deutschland und fliegt für die Zweite nach Amerika.

Steffen Henssler und Tim Mälzer bei "Kitchen Impossible" 2020
TVNOW / Marc Schulz für Morris MacMatzen
Steffen Henssler und Tim Mälzer bei "Kitchen Impossible" 2020
Steffen Henssler, TV-Koch
TVNOW / Marc Schulz für Morris MacMatzen
Steffen Henssler, TV-Koch
Tim Mälzer im April 2017
Getty Images
Tim Mälzer im April 2017
Was sagt ihr zum verbalen Schlagabtausch der Köche?515 Stimmen
393
Ist echt total witzig, wie sich die beiden beefen!
122
Hmm, etwas zu viel für meinen Geschmack...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de