Wie hat Angelo Kelly (38) dieses Mega-Geheimnis für sich behalten? In der letzten The Masked Singer-Show wurden gleich zwei kostümierte Promis enttarnt: Neben Rebecca Immanuel, die unter der Maskierung der Göttin gesteckt hatte, verabschiedete sich auch die Kakerlake freiwillig aus der Show: Kein Geringerer als Musiker Angelo Kelly entpuppte sich als das rappende Insekt. Weil er momentan bei seiner Familie in Irland sein möchte, entschloss er sich zum Ausstieg. Doch wie hatte er seine "The Masked Singer"-Teilnahme bis zu diesem Punkt verheimlicht? Schließlich sind die Regeln hier sehr strikt: Niemand darf davon wissen!

Promiflash hat im Anschluss an die vergangene Show mal bei dem 38-Jährigen nachgehakt: "Es war echt schwer", stellte Angelo direkt klar. "Ab der ersten Sendung habe ich unheimlich viele Messages und Anrufe bekommen. Ich habe mich aber dazu entschieden, die meisten zu ignorieren." Jeder, der ihn gut kennt, sei schon daran gewöhnt gewesen, dass er eine Zeit lang nicht erreichbar ist. "Das war nicht so schön, aber auch ein Teil der Rolle und auch eine Herausforderung. Sie haben es mir aber zum Glück verziehen."

Doch eine Person hatte er dennoch vorab eingeweiht: "Meine Frau wusste es natürlich", erklärte Angelo weiter. "Und ich musste denen, die mir nahe sind immer sagen, ich gehe jetzt ins Studio, am neuen Album arbeiten und das stimmte zum Teil. Also ich konnte eine Halbwahrheit erzählen." Hättet ihr gedacht, dass die "The Masked Singer"-Heimlichtuerei so ein Aufwand ist? Stimmt ab!

Die Kakerlake bei "The Masked Singer"
Christoph Hardt / Future Image / ActionPress
Die Kakerlake bei "The Masked Singer"
Angelo Kelly, Musiker
Getty Images
Angelo Kelly, Musiker
Die Kakerlake bei "The Masked Singer"
Christoph Hardt / Future Image / ActionPress
Die Kakerlake bei "The Masked Singer"
Hättet ihr gedacht, dass die Heimlichtuerei so ein Aufwand ist?1202 Stimmen
1153
Ja, na klar! Das muss hart sein...
49
Nein, das war mich nicht klar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de