Geht Herzogin Meghans (38) großer Berufswunsch demnächst in Erfüllung? Nach dem Megxit hat Prinz Harrys (35) Frau nun viel Zeit, sich um eigene Projekte zu kümmern. Und ganz offenbar hegt die ehemalige Schauspielerin schon länger den Wunsch, als Synchronsprecherin zu arbeiten: Dies erzählte jedenfalls Prinz Harry dem Disney-Chef Bob Iger bei der König der Löwen-Premiere! Und es sieht ganz so aus, als ob Meghan ihrem Ziel jetzt ganz nahe ist: Sie bekommt möglicherweise in der TV-Serie "Die Simpsons" eine Sprechrolle!

In einem Gespräch mit Radio Times verriet Al Jean, der Produzent des Cartoons, dass er großes Interesse an einer Zusammenarbeit mit der 38-Jährigen habe: "Wir haben über Harry und Meghan gesprochen. Ich habe gehört, dass sie als Synchronsprecherin arbeiten möchte. Also, falls sie das hier lesen, ruft uns an!" Ob Meghan auf das Jobangebot zurückkommen wird?

Womit die Mutter des kleinen Archie Harrisons in Zukunft ihr Geld verdienen wird, ist derzeit noch offen. Im Februar hatte es Gerüchte gegeben, dass Meghan einen Job in der Netflix-Show "I Do, Redo" ihrer besten Freundin Jessica Mulroney übernehmen würde. Die Spekulationen bewahrheiteten sich jedoch nicht: Das Medienunternehmen CTV, das an der Produktion beteiligt ist, dementierte das Engagement von Meghan.

Herzogin Meghan im März 2020 in London
Getty Images
Herzogin Meghan im März 2020 in London
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Juli 2018 in Dublin
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Juli 2018 in Dublin
Herzogin Meghan im Juli 2018 in Dublin
Getty Images
Herzogin Meghan im Juli 2018 in Dublin
Denkt ihr, Meghan wird auf das Angebot zurückkommen?151 Stimmen
75
Ja, ganz bestimmt!
76
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de