Am kommenden Samstag steht die dritte DSDS-Liveshow an und das bedeutet für die noch verbliebenen Kandidaten: Halbfinale! Die besten Fünf wollen nun endlich dem Traum vom Titel wahr werden lassen – und in der vorletzten Sendung Jury sowie Zuschauer gleichermaßen von sich überzeugen.Das Motto in dieser Woche: "Laut und Leise". Doch was bedeutet dieser musikalische Leitfaden für die Songauswahl? Folgende Lieder werden die Halbfinalisten präsentieren!

Der Hintergrund des Mottos: Die Nachwuchs-Talente sollen beweisen, dass sie sowohl ein lautes, kraftvolles wie auch ein leises, akustisches Stück zum Besten geben können. Joshua Tappe hat sich "194 Länder" von Mark Forster (36) als lauten Song ausgesucht, "Ich lass für Dich das Licht an" von Revolverheld als leisen. Ramon Kaselowsky wird einerseits "Du hast ja Tänen in den Augen" von Costa Cordalis (✝75), andererseits "Über sieben Brücken muss Du gehen" von Karat singen. Studentin Paulina Wagner bereitet "Unser Tag" von Helene Fischer (35) sowie "Leiser" von LEA vor. Lydia Kelovitz setzt auf internationale Hits: Die Österreicherin will mit "Tainted Love" von Marilyn Manson (51) und "Million Reasons" von Lady Gaga überzeugen.

Nesthäkchen Chiara Damico bleibt dem Deutsch-Pop treu und bringt Anna-Maria Zimmermanns (31) "1000 Träume weit (Torneró)" und "Das Beste" von Silbermond auf die Bühne. "Es wird wirklich ein sehr emotionaler Abend und ich freue mich wirklich wahnsinnig darauf", sagte sie in ihrer Instagram-Story.

DSDS-Kandidat Ramon Kaselowsky
TVNOW / Stefan Gregorowius
DSDS-Kandidat Ramon Kaselowsky
Die Top 5 der diesjährigen DSDS-Staffel, März 2020
TV NOW / Stefan Gregorowius
Die Top 5 der diesjährigen DSDS-Staffel, März 2020
Chiara Damico, DSDS-Kandidatin 2020
TV NOW / Stefan Gregorowius
Chiara Damico, DSDS-Kandidatin 2020
Was haltet ihr von dem Motto "Laut und Leise"?2901 Stimmen
2561
Find ich super. So sieht man, wie vielseitig die Kandidaten sind.
340
Ich halte nicht viel davon. Ein Sänger muss meiner Meinung nach nicht unbedingt beides können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de