Natascha Ochsenknecht (55) lüftet ein intimes Geheimnis über Umut Kekilli (35). Bereits im Dezember 2017 hatte sich das Paar nach einer längeren On-Off-Beziehung endgültig getrennt. Der Grund: Der ehemalige Fußballer soll die dreifache Mutter nicht nur einmal betrogen haben. Er soll sogar fleißig auf Dating-Portalen unterwegs gewesen sein, während er noch mit Natascha liiert war. Jetzt offenbarte diese ein pikantes Detail aus dem gemeinsamen Schlafzimmer.

In der Show "Ranking the Stars" auf Sat.1 waren sich die anwesenden Promis rund um Marlene Lufen (49), Janine Pink (32), Mario Basler (51) und Claudia Effenberg (54) einig: Umut kam bei Natascha nie zu Wort, da diese so viel quasseln würde. Diese sieht das zwar ähnlich, verteidigt ihren Ex aber mit diesem Statement: "Er konnte nur drei grade Sätze. Aber er war nicht schlecht im Bett. Er war nicht schlecht im Bett, das ist so!", erklärte das ehemalige Model.

Mittlerweile ist der Sportler wieder in festen Händen – und erwartet sogar seinen ersten Nachwuchs. Gemeinsam mit seiner Freundin Ina Maria Schnitzer alias Jordan Carver (34) verkündete er die tolle Nachricht Ende Februar. Mit der Schwangerschaft habe sich vor allem die Beziehung zu seiner Partnerin verändert. "Ich merke, dass ich als Mann nicht mehr wie am Anfang im Mittelpunkt stehe, sondern das Baby", erklärte er gegenüber Promiflash. Doch das sei für ihn nicht weiter schlimm.

Natascha Ochsenknecht im März 2020
Instagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht im März 2020
Umut Kekilli, Sportler
Instagram / umut_kekilli
Umut Kekilli, Sportler
Umut Kekilli und Ina Maria Schnitzer im Sommer
Instagram / umut_kekilli
Umut Kekilli und Ina Maria Schnitzer im Sommer
Was haltet ihr von Nataschas Äußerung?1213 Stimmen
697
Das geht gar nicht.
516
Ich finde die Bemerkung nicht schlimm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de