Jorge Gonzalez (52) hat heute wiedermal den Frisuren-Vogel bei Let's Dance abgeschossen! Der Choreograf ist seit mittlerweile sieben Jahren als Juror fester Bestandteil der beliebten Tanz-Sendung. Und neben Motsi Mabuse (38) und Joachim Llambi (55) sticht er in Sachen Styling gern mal hervor – während seiner TV-Laufbahn überrascht er immer wieder mit außergewöhnlichen Frisuren. Und auch in der fünften Folge ließ sich der 52-Jährige etwas Besonderes einfallen: Die Zuschauer erinnern seine heutigen Haare sogar an einen viereckigen Wischmopp!

Mit einer quadratischen XXL-Perücke betrat Jorge heute die TV-Bühne und eins dürfte feststehen: Den Sicherheitsabstand von 1,50 Metern, der in der momentanen weltweiten Lage eingehalten werden muss, kann er mithilfe seiner Frisur ganz leicht gewährleisten! Dazu kombinierte das Jury-Mitglied ein orange-schwarzes Sakko und eine auffällig pinke Hose – damit sorgte er womöglich für den bisher ausgefallensten Look der aktuellen "Let's Dance"-Staffel.

Auch die Twitter-User konnten sich etliche Kommentare zum Style nicht verkneifen: "Jorge, die lebende Waschanlage" und "Jorge! Was ist da passiert?", wunderten sich nur zwei von vielen Usern. Was haltet ihr von der Frisur des gebürtigen Kubaners? Stimmt in der Umfrage ab!

Jorge Gonzalez bei der neunten "Let's Dance"-Show
Getty Images
Jorge Gonzalez bei der neunten "Let's Dance"-Show
Jorge Gonzalez bei "Let's Dance"
Instagram / jorgechicaswalk
Jorge Gonzalez bei "Let's Dance"
Jorge Gonzalez im Juni 2019 beim "Let's Dance"-Finale
Getty Images
Jorge Gonzalez im Juni 2019 beim "Let's Dance"-Finale
Was haltet ihr von Jorges Quadrat-Frisur?1505 Stimmen
1225
Geht gar nicht – das ist zu viel des Guten!
280
Toll! Ich finde den Style total abgefahren!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de