Dass Lucy (21) es bei der aktuellen Staffel von Germany's next Topmodel auf den 16. Platz geschafft hat, irritierte einige Zuschauer extrem. Die meisten Fans der Show kritisierten, dass die Transgender-Schönheit ihrer Meinung nach einfach dauerhaft eine zu schlechte Leistung auf dem Catwalk abgeliefert hat. Seit dem Exit der Blondine sind inzwischen zwei Wochen vergangen. Genug Zeit für Lucy, um ihre Leistung beim Walk nun noch einmal Revue passieren zu lassen. Ihr Fazit sieht ziemlich düster aus!

"Natürlich waren meine Walks bei GNTM bis zum Schluss alles andere als gut und ich war definitiv schlecht. Schlecht, schlecht, schlecht", antwortet die Kasslerin auf YouTube auf die Frage eines Fans nach der Einschätzung ihrer eigenen Leistung. Lucy sei sich bewusst, dass sie in der Sendung weit hinter dem Können ihrer Mitstreiterinnen gelegen habe. Dafür habe sie aber an ihrer Haltung arbeiten können und auch an ihrem Blick. So schaute die 21-Jährige beim Gehen zum Beispiel weniger auf den Boden.

Trotzdem weiß Lucy: "Natürlich haben sich meine Beine über die Staffel hinweg nicht verbessert. Ich bin immer ab der Gürtellinie abwärts scheiße gelaufen." Grund dafür sei häufig auch die Auswahl des Schuhwerks gewesen.

Ex-GNTM-Kandidatin Lucy
Instagram / lucy.gntm2020.official
Ex-GNTM-Kandidatin Lucy
Lucy, ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin
Instagram / lucy.gntm2020.official
Lucy, ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin
Model Lucy
Instagram / lucy.gntm2020.official
Model Lucy
Wie fandet ihr Lucys Walk?509 Stimmen
484
Ich fand ihn richtig grottig – untragbar für ein Model.
25
Ich fand ihre Leistung immer recht solide.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de