Florian Silbereisen (38) fordert bei DSDS zum Boykott auf! Zum zweiten Mal sitzt der Schlagerstar heute Abend in der Jury der beliebten Castingshow. Im großen Halbfinale kämpfen noch fünf Kandidaten um den Einzug in die letzte Liveshow – darunter auch Paulina Wagner. Für ihre Performance bekam die Blondine Floris goldene Prozente-CD. Doch nur unter einer Voraussetzung: Der Musiker will von Paulina keinen Song seiner Ex Helene Fischer (35) mehr hören!

Nachdem sie in der ersten Runde Helenes Hit "Unser Tag" zum Besten gegeben hatte, rührte die Studentin anschließend mit "Leise" von Lea (27) zu Tränen. Von diesem Auftritt war besonders das Klubbb3-Mitglied angetan: "Dieser Song steht dir deutlich besser. Du stehst auf der Bühne wie ausgewechselt!" Kurz darauf überreichte er der weinenden Paulina seine goldene CD – jedoch: "Ich gebe dir diese goldene CD unter einer Bedingung: Wenn du weiterkommst, singst du keinen Song mehr von Helene!"

Überraschend harte Worte des Volksmusik-Giganten gegen seine Verflossene – schließlich hatte Florian noch zu Beginn der Sendung eben nach Paulinas erster Darbietung von seiner Ehemaligen geschwärmt und sie sogar perfekt genannt. Für die Titel-Anwärterin wünschte er sich jedoch trotzdem eine andere Song-Wahl.

Die DSDS-Juroren Florian Silbereisen und Dieter Bohlen
TVNOW / Stefan Gregorowius
Die DSDS-Juroren Florian Silbereisen und Dieter Bohlen
DSDS-Kandidatin Paulina Wagner
TVNOW / Stefan Gregorowius
DSDS-Kandidatin Paulina Wagner
Florian Silbereisen und Helene Fischer beim "Schlagerbooom", 2019
ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann / ARD
Florian Silbereisen und Helene Fischer beim "Schlagerbooom", 2019
Was sagt ihr zu Florians Bedingung?1798 Stimmen
1475
Das ist echt hart – aber ich kann ihn verstehen!
323
Wie fies!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de