Für Lydia Kelovitz ist der Traum vom DSDS-Titel geplatzt! Im großen Halbfinale der Casting-Show kämpfte die Österreicherin gemeinsam mit Ramon Kaselowsky, Paulina Wagner, Joshua Tappe und Chiara Damico um den Einzug in den finalen Endkampf. Nach zwei Performances musste sie sich jedoch gegen ihre Mitstreiter geschlagen geben und das Format als Fünftplatzierte verlassen. Wie geht es Lydia nach der Niederlage?

In der Instagram-Story der Sendung meldete sich die Blondine nur wenige Minuten nach dem Ende der Ausstrahlung zu Wort – und zwar überraschend positiv: Lydia bedankte sich mit einem Lächeln bei ihren Fans für deren Unterstützung. "Ich hoffe, dass ihr immer an meiner Seite seid. Ich werde natürlich weitermachen, ich gehe meinen Weg – mit euch zusammen!", versprach die Wrestlerin ihren Bewunderern.

Mit ihren schrillen Looks und ihrem selbstbewussten Auftreten hatte Lydia während ihrer Zeit bei DSDS für mächtig Aufsehen gesorgt: Im Recall hatte das Stimmwunder seinen Auftritt beispielsweise mit einer Selbstbefriedigungs-Inszenierung inklusive rohem Ei beendet – in den Live-Shows stach sie hingegen mit ihren spacigen Kostümen hervor.

Ramon Kaselowsky, Joshua Tappe, Lydia Kelovitz, Chiara D’Amico und Paulina Wagner
TV NOW / Stefan Gregorowius
Ramon Kaselowsky, Joshua Tappe, Lydia Kelovitz, Chiara D’Amico und Paulina Wagner
DSDS-Kandidatin Lydia Kelovitz
TVNOW / Stefan Gregorowius
DSDS-Kandidatin Lydia Kelovitz
Lydia Kelovitz, DSDS-Kandidatin 2020
TVNOW / Stefan Gregorowius
Lydia Kelovitz, DSDS-Kandidatin 2020
Findet ihr Lydias Exit gerechtfertigt?6252 Stimmen
3645
Ja, auf jeden Fall. Die anderen waren leider einfach besser!
2607
Nein, ich find's echt schade!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de