Mit ihren Outfits schießt DSDS-Kandidatin Lydia Kelovitz jede Woche aufs Neue den Vogel ab! Dabei scheint der Österreicherin kein Kostüm ausgefallen genug zu sein: Sie performte beispielsweise in einem Lederkleid mit einem großen Holzkreuz am Rücken, auf dem Grillhähnchen aufgespießt waren – oder auch als Nonne verkleidet. Gegenüber Promiflash verriet die 29-Jährige nun, wie ihre extravaganten Looks überhaupt zustande kommen.

Für das Grundgerüst der Show-Outfits sei ein Styling-Team verantwortlich, erklärte sie im Gespräch mit Promiflash: "Man erarbeitet dann zusammen das Endergebnis und ich habe schon ein Mitspracherecht. Wenn ich mich in irgendeinem Teil nicht wohlfühlen würde, dann kann ich das auch ansprechen." Die Inspiration für ihre Bühnen-Outfits hole sie sich unter anderem von ihrem Styling-Vorbild Lady Gaga. "Ich mag Künstler, die nicht nur mit dem Gesang und der Musik etwas ausdrücken, sondern auch mit der Optik", betonte die Halbfinalistin.

Auch am kommenden Samstag wolle Lydia die Zuschauer mit einem ausgefallenen Outfit für sich gewinnen. "Das Motto ist 'Laut und Leise' und das ist ziemlich konträr. Das möchte ich auch in meinem Kostüm mitwirken lassen", deutete die Versicherungskauffrau an. Sie wolle ausdrücken, dass in ihr auch eine gefühlvolle, sentimentale Seite stecke und nicht nur die laute "Krawall-Lydia".

DSDS-Kandidatin Lydia Kelovitz
TVNOW / Stefan Gregorowius
DSDS-Kandidatin Lydia Kelovitz
Lydia Kelovitz bei DSDS
TVNOW / Stefan Gregorowius
Lydia Kelovitz bei DSDS
Lorna Hysa und Lydia Kelovitz im DSDS-Recall-Finale im Februar 2020
TVNOW / Stefan Gregorowius
Lorna Hysa und Lydia Kelovitz im DSDS-Recall-Finale im Februar 2020
Seid ihr gespannt auf Lydias Kostüm am Samstag?435 Stimmen
191
Ja, ich kann es kaum erwarten, was sie sich dieses Mal hat einfallen lassen!
244
Na ja, mir ist eigentlich egal, was sie trägt. In der Show geht es schließlich um den Gesang.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de