Für die große Liebe hatte es für Leah Marie Kruse in der beliebten RTL-Kuppelshow Der Bachelor nicht gereicht. Rosenverteiler Sebastian Preuss (29) schickte die Blondine kurz nach den Homedates nach Hause. Ihr Leben habe sich daraufhin ein wenig verändert – sie wird auf der Straße erkannt und fremde Menschen wollen ein Foto mit ihr machen. Doch wie sieht es mit den Männern aus? Im Promiflash-Interview gibt die Hamburgerin nun einen Einblick in ihr Liebesleben.

Das sieht bei der Sportliebhaberin wie vor ihrer Teilnahme an der Dating-Show nicht allzu rosig aus. "Ja, das letzte Mal, dass ich jemanden gedatet habe, war: trauriger Trommelwirbel bitte… Anfang 2019. Also noch vor meiner Bachelor-Zeit", offenbart Leah gegenüber Promiflash. Sie habe zwar hin und wieder interessante und auch süße Männer getroffen, aber sie habe sich einfach nicht getraut, ihnen ihr Interesse zu signalisieren. "Das liegt nicht daran, dass ich irgendwelche Spielchen oder so spielen möchte oder 'Catch me if you can!', sondern einfach nur daran, dass ich so verdammt schüchtern bin im Umgang mit Männern. Vor allem im Umgang mit Männern, die ich toll finde", erläutert sie das Problem.

Wer jetzt aber glaubt, dass Leah den ganzen Tag alleine zu Hause chillt, der irrt sich. Die TV-Beauty lebt mit einer Katze zusammen. Ihr widmete sie jüngst süße Zeilen auf Instagram: "Auch wenn sie das Katzenstreu in der ganzen Wohnung verteilt, das Sofa zerkratzt und gefühlt niemals satt ist – die Liebe zu dieser kleinen Plüschkugel ist unendlich."

Leah Marie Kruse, 2020 in Hamburg
Instagram / lmk1
Leah Marie Kruse, 2020 in Hamburg
Leah Marie Kruse mit ihrer Katze
Instagram / lmk1
Leah Marie Kruse mit ihrer Katze
Leah Marie Kruse
Instagram / lmk1
Leah Marie Kruse
Hättet ihr gedacht, dass Leah im Umgang mit Männern so schüchtern ist?430 Stimmen
308
Nein, so kam sie beim Bachelor gar nicht rüber!
122
Ja, das habe ich mir schon gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de