Was ist bloß los mit Gülcan Kamps (37)? Eigentlich sprüht die Moderatorin nahezu immer vor guter Laune. Mit ihrer unbeschwerten und quirligen Art unterhält sie ihre Zuschauer nicht nur im TV, sondern auch regelmäßig auf Social Media. Jetzt aber hat sich die sonst so fröhliche 37-Jährige mit ungewohnt ernster Miene bei ihrer Community gemeldet: Sie musste das Wochenende im Krankenhaus verbringen.

Gülcan spricht in ihrer Instagram-Story sichtlich niedergeschlagen über einen medizinischen Routine-Check-up am vergangenen Donnerstag. "Und dann habe ich schon während der Untersuchung gemerkt, dass die Stimmung sich so massiv verändert hat." Was bei der Behandlung herausgekommen war, teilt Gülcan zwar nicht mit. Sie erzählt aber, dass ihr Arzt sie nach der Untersuchung gebeten hatte, sofort einen Termin in einem Krankenhaus zu vereinbaren. Das tat sie offenbar auch und hat dort dann das Wochenende verbracht.

Laut eigener Angabe war Gülcan schon seit zwei Jahren gesundheitlich angeschlagen. Ihr falle es aber schwer, darüber zu reden: "Auch heute merke ich, wenn ich mehr ins Detail gehe, dann kann ich gar nicht weitersprechen." Die Brünette stellt aber auch klar, dass ihr Krankenhausaufenthalt nichts mit der aktuellen Lage zu tun habe, und erklärt außerdem: "Es ist nichts Lebensbedrohliches. Auf gar keinen Fall!" Es sei jedoch etwas, dass "immer wieder präsent" bei ihr sei und dadurch sehr emotional.

Gülcan Kamps im März 2020
Instagram / guelcankamps
Gülcan Kamps im März 2020
Gülcan Kamps im März 2020
Instagram / guelcankamps
Gülcan Kamps im März 2020
Gülcan Kamps im Juli 2017 in Düsseldorf
Getty Images
Gülcan Kamps im Juli 2017 in Düsseldorf


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de