Ist das ein versteckter Seitenhieb gegen die Harrisons? Sarah (28) und Dominic (28) gerieten vor Kurzem in Kritik, weil sie ihre Tochter Mia Rose (2) nicht nur im Netz zeigen, sondern auch einen eigenen Instagram-Account für die Zweijährige eingerichtet haben. Auch Daniela Katzenberger (33) zeigt ihre Tochter Sophia (4) im Netz – doch in einem Interview stellte sie nun klar: Eine eigene Insta-Seite wird es für die Kleine nicht geben!

Das plauderte sie in einem Instagram-Live-Video gegenüber Prominent!-Moderatorin Laura Dehm aus. "Also ich würde Sophia nie in Badeklamotten, im Bikini oder irgendwie breitbeinig zeigen. Und ein Instagram-Account, das muss auch nicht sein. Ich achte darauf, dass man sie auch so zeigt, wie sie auch auf der Straße zu sehen wäre", sagte die Katze, um zu erklären, nach welchen Kriterien sie entscheidet, wie sie ihre Tochter im Netz zeigt. Aber warum tut sie es überhaupt? Sophia werde auch in ihrer Doku-Soap ganz gezeigt, so die 33-Jährige.

Inzwischen hat auch Mia Rose kein eigenes Profil mehr auf der Foto- und Videoplattform – Sarah und Dominic haben es gelöscht! Sucht man in dem Netzwerk nach ihrem früheren Account, ist nichts mehr zu finden. Stattdessen wird dem User folgender Text angezeigt: "Diese Seite ist leider nicht verfügbar. Entweder funktioniert der von dir angeklickte Link nicht oder die Seite wurde entfernt."

Daniela Katzenberger, März 2020
Instagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger, März 2020
Dominic, Mia Rose und Sarah Harrison, Dezember 2019
Instagram / team.harrison.official
Dominic, Mia Rose und Sarah Harrison, Dezember 2019
Daniela Katzenberger, Lucas und Sophia Cordalis
Instagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger, Lucas und Sophia Cordalis
Glaubt ihr, dass die Aussage der Katze ein Seitenhieb gegen die Harrisons war?1711 Stimmen
1213
Ja, ich denke schon!
498
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de