Kann Sarah Joelle Jahnel (30) den Alltag mit Baby meistern? Nach einer nervenaufreibenden Geburt konnte das Reality-Sternchen Mitte März endlich Töchterchen Lia Faé auf der Welt begrüßen. Die Sängerin kann ihr Glück offenbar noch immer kaum begreifen und schwärmte im Gespräch mit Promiflash bereits in den höchsten Tönen von ihrem Kind. Allerdings bringt die neue Mutterrolle auch einige Sorgen mit sich. Sarah befürchtet, mit der Situation überfordert zu sein.

"Ich habe auch ein bisschen Angst, dass ich ihr nicht gerecht werden kann und kann das eigentlich immer noch nicht fassen, dass ich tatsächlich eine Mama sein soll beziehungsweise eine Mutter bin", verriet die Dunkelhaarige wenige Wochen nach der Geburt gegenüber Promiflash. Die ganze Situation sei einfach noch total neu für sie und sie müsse sich erst einmal an ihr neues Leben mit Baby gewöhnen. "Was da für Gefühle in einem hochkommen und wie man plötzlich seine eigenen Bedürfnisse zurückstellt und nur auf das kleine Mäuschen umschwankt. Ich bin total verliebt in meine Tochter", meinte sie.

Bisher scheint die DSDS-Bekanntheit mit ihren Aufgaben als frischgebackene Mama aber noch keine Probleme zu haben. Sie berichtete in dem Interview stolz, wie gut sich Lia bereits entwickelt hat. "Die Kleine macht sich total super. Ich habe ein gesundes, starkes Baby, das viel lacht und mir sehr, sehr viel Freude bereitet".

Sarah Joelle Jahnel mit Baby Lia
Instagram / sarah_joelle_
Sarah Joelle Jahnel mit Baby Lia
Sarah Joelle Jahnel und ihre Tochter Lia Faé
Instagram / sarah_joelle_
Sarah Joelle Jahnel und ihre Tochter Lia Faé
Sarah Joelle Jahnel mit ihrer Tochter Lia Faé
Instagram / sarah_joelle_
Sarah Joelle Jahnel mit ihrer Tochter Lia Faé
Hättet ihr gedacht, dass sich Sarah solche Sorgen macht?390 Stimmen
370
Ja, das ist doch ganz normal als frischgebackene Mama.
20
Nein! Sie wirkt so souverän.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de