Warum will Florian Silbereisen (38) nichts mehr von Helene Fischer (35) hören? Der Schlagersänger sitzt seit kurzer Zeit neben Dieter Bohlen (66) und Oana Nechiti (32) und Pietro Lombardi (27) in der DSDS-Jury. Das Talent der Castingshow-Kandidaten scheint ihn mächtig zu beeindrucken: Unter anderem hatte er für Paulina Wagner nur lobende Worte und sagte ihr sogar eine Karriere, wie die seiner Ex Helene Fischer, voraus. Dass die Superstar-Anwärterin aber weiterhin Songs seiner Verflossenen singt, will das Klubbb3-Mitglied nicht! Doch was hält Paulina von dem Verbot?

Die Blondine erklärte in einem Gespräch mit Promiflash: "Es ist immer Geschmackssache. Was man tut, kann nie allen Menschen gefallen." Sie lässt aber offenbar – egal bei welcher Nummer – immer ihre persönliche Note mit einfließen: "Ich bleibe mir immer treu und gebe meine Persönlichkeit dazu, auch wenn ich einen Song von Helene singe. Und ich denke, das ist es, was wichtig ist."

Dass sie im Finale nun keinen Song der Schlagerkönigin singen wird, stört Paulina überhaupt nicht: "Ich bin sehr zufrieden mit Maite Kellys (40) 'Sieben Leben für dich'!" Es sei ein Song, "der noch mal die selbstbewusste Seite von einem zeigt, und ich habe wirklich eine coole Choreografie." Vor allem freue sie sich aber, "noch mal auf dieser Bühne stehen zu dürfen"!

DSDS-Kandidatin Paulina Wagner
TVNOW / Stefan Gregorowius
DSDS-Kandidatin Paulina Wagner
Helene Fischer und Florian Silbereisen im November 2016
Getty Images
Helene Fischer und Florian Silbereisen im November 2016
DSDS-Kandidatin Paulina Wagner
TVNOW / Stefan Gregorowius
DSDS-Kandidatin Paulina Wagner
Hört ihr gerne Helen-Fischer-Cover?1204 Stimmen
402
Ja, ich schon.
802
Nein, ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de