Diese Teams sorgten definitiv für Gänsehaut! Bei The Voice Kids kam es am Sonntag zur ersten Runde im Battle-Modus. Jurorin Lena Meyer-Landrut (28) schickte unter anderem diese Jungs ins Rennen: Enno, Yike und Nikolas traten gegeneinander an. Auf der Bühne performten sie die Power-Ballade "I Dreamed A Dream" aus dem Musical "Les Miserables" – und sie legten einen Mega-Auftritt hin: Die Jury war absolut begeistert von der gefühlvollen Performance!

Alle Juroren waren sichtlich bewegt, vor allem für Sasha (48) war es ein besonderer Augenblick: "Das ist das, worauf man bei 'The Voice Kids' wartet – ein Magic Moment", lobte er die Nachwuchstalente. Kein Wunder, dass Mentorin Lena mehr als stolz auf ihre Schützlinge war: "Ich bin mega-happy. Es war einfach toll", sagte die Sängerin glücklich. Sie offenbarte außerdem, dass sie viel von den Jungs gelernt habe: "Ihr wart wirklich ein Team, ihr seid Freunde geworden." Trotzdem konnte die 28-Jährige nur ein Talent mit in die nächste Runde nehmen und sie entschied sich für Nikolas.

Lena schickte aber noch eine weitere Power-Truppe in den Ring: Luca, Vladi und Rrezarta sangen den Mega-Hit "Who Wants To Live Forever" von Queen. Und wieder sorgten Schützlinge der ehemaligen ESC-Gewinnerin für Staunen. Nach ihrem Auftritt gab es Standing Ovations und Moderator Thore Schölermann (35) war sich sicher: "Es sind grade bestimmt auch viele Zuschauer zu Hause aufgestanden." Aber auch hier konnte es nur einen Gewinner geben und das war Rrezarta.

Lena Meyer-Landrut , "The Voice Kids"-Jurorin
© SAT.1/André Kowalski
Lena Meyer-Landrut , "The Voice Kids"-Jurorin
Luca, Vladi und Rrezarta bei "The Voice Kids"
Sat.1 / André Kowalski
Luca, Vladi und Rrezarta bei "The Voice Kids"
Lena Meyer-Landrut im November 2019
Getty Images
Lena Meyer-Landrut im November 2019
Welche Gruppe fandet ihr besser?196 Stimmen
114
Die Kids, die "I Dreamed A Dream" performt haben!
82
Mir hat die Darbietung von "Who Wants To Live Forever" gefallen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de