Sie gewährt private Einblicke in ihren neuen Alltag als Mutter! Erst vor wenigen Tagen erblickte das Baby von Herzogin Meghans (38) guter Freundin Misha Nonoo das Licht der Welt. Während diese freudigen News zunächst von einem Insider in Umlauf gebracht wurden, bestätigte nun auch Misha höchstpersönlich: Ja, Sohn Leo ist endlich da. Neben dem Namen verrät sie auch, dass die Geburt und die Tage danach alles andere als einfach gewesen seien.

In ihrer Instagram-Story spricht die US-amerikanische Modedesignerin ganz offen über die Entbindung und das Leben als frischgebackene Mutter. "Ich dachte, ich hätte jedes Buch gelesen und wäre umfassend darauf vorbereitet, wie es als Mutter sein würde und wie man mit einem Neugeborenen umgeht. Es stellt sich aber heraus, dass man offenbar niemals vollständig darauf vorbereitet sein kann", gesteht die 34-Jährige ihrer Community. Hinzu komme die allgemein angespannte aktuelle Gesundheitslage, die alles erschwert.

Mittlerweile kann Misha offensichtlich ein wenig aufatmen. "Trotzdem bin ich sehr glücklich, dass meine Familie und meine Freunde alle in Sicherheit und gesund sind", stellt sie klar und erklärt, dass im Hause Nonoo ganz langsam etwas Routine einkehrt.

Misha Nonoo im Jahr 2016
Dimitrios Kambouris/Getty Images
Misha Nonoo im Jahr 2016
Misha Nonoo mit Michael Hess auf Harrys und Meghans Hochzeit im Mai 2018
Getty Images
Misha Nonoo mit Michael Hess auf Harrys und Meghans Hochzeit im Mai 2018
Misha Nonoo, im April 2016
Getty Images
Misha Nonoo, im April 2016
Was haltet ihr von Mishas ehrlichen Worten?173 Stimmen
121
Finde ich top – endlich mal jemand, der es ausspricht!
52
Das ist mir eigentlich alles schnuppe.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de