Sie scheint auf den Geschmack gekommen zu sein! Seit dem 6. März steht das Leben von Christin Kaeber Kopf. Der Grund: An diesem Tag erblickte nach langem Warten endlich Töchterchen Nia das Licht der Welt. Schon seit einer Weile sind Mutter und Kind wieder zu Hause in den eigenen vier Wänden und der neue Alltag mit Baby ist gar nicht mal so leicht zu wuppen. Doch obwohl Baby Nia seine Eltern auf Trab hält, ist die Familienplanung im Hause Kaeber längst nicht abgeschlossen.

Die Influencerin nahm sich jetzt die Zeit, ihrer Community in ihrer Instagram-Story ganz private Fragen zu beantworten. So plauderte sie nicht nur offen über die Geburt, sondern gab auch preis, ob weiterer Nachwuchs geplant ist. "Definitiv. Es gibt nichts Schöneres als das Geschenk eines Geschwisterchens", verriet sie. Und Christin weiß ganz genau, wovon sie spricht. Sie selbst ist mit einer jüngeren Schwester aufgewachsen – und das Verhältnis zu Liz (27) ist laut Christin etwas ganz Besonderes.

Erst einmal gehört Christins volle Aufmerksamkeit aber noch der kleinen Nia – und die scheint das Baby momentan in vollen Zügen zu genießen. Wie der Netz-Star kürzlich verriet, sei ihr Töchterchen aktuell sehr unruhig und brauche stets die Nähe zu Mama.

Christin Kaeber und ihre Tochter Nia
Instagram / christinkaeber
Christin Kaeber und ihre Tochter Nia
Liz und Christin Kaeber in Berlin, November 2018
Instagram / christinkaeber
Liz und Christin Kaeber in Berlin, November 2018
Christin Kaeber und ihre Tochter
Instagram / christinkaeber
Christin Kaeber und ihre Tochter
Verfolgt ihr Christins neuen Alltag als Mama?147 Stimmen
80
Klar, ich finde das Ganze ja superspannend!
67
Nee, Babys sind für mich noch absolut kein Thema...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de