John Kelly (53) und seine Frau Maite Itoiz sind in großer Trauer. Vor gut einer Woche hatte der Musiker seine Teilnahme an Let's Dance völlig überraschend beendet. Der Grund: Sein Schwiegervater Carlos Itoiz war mit schweren gesundheitlichen Problemen ins Krankenhaus eingeliefert worden, woraufhin seine Gattin einen Zusammenbruch erlitten hatte. Aus der Sorge um den alten Herren ist nun leider traurige Gewissheit geworden: Wie John nun bekannt gab, ist Carlos verstorben.

Auf seinem Instagram-Profil veröffentlichte der 53-Jährige am Dienstagnachmittag ein Video, das seinen Schwiegervater bei einem Spaziergang durch die Natur zeigt. Zu dem mit emotionaler Musik unterlegten Clip schrieb John ganz emotional: "Der Meister Calos Itoiz, der Vater meiner Frau Maite, ist gestern Nacht friedlich im Schlaf gestorben. Carlos, mögen die Engel der Musik dich jetzt in die Sphären des großen Lichts tragen, wo nur die schönsten Klänge der Saiten erklingen."

Maite hatte sich bereits am Montag mit einem Bild auf der Plattform an ihren Vater gewandt und ihm letzte Worte mitgegeben: "Du verbringst nun deine letzten Stunden auf diesem verrückten Planeten, und schon sehr bald wirst du deine liebste Sache tun können: fliegen. Also bitte, fliege frei, und sorge dich nicht um uns!" Wenige Stunden später war Carlos gestorben.

John Kelly, Kandidat bei "Let's Dance" 2020
TVNOW / Stefan Gregorowius
John Kelly, Kandidat bei "Let's Dance" 2020
Carlos Itoiz, Schwiegervater von John Kelly
Instagram / johnkelly.official
Carlos Itoiz, Schwiegervater von John Kelly
John Kelly mit seiner Frau Maite Itoiz
Instagram / johnkelly.official
John Kelly mit seiner Frau Maite Itoiz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de