John Kelly (53) musste kürzlich einen schweren Verlust verkraften: Sein Schwiegervater Carlos Itoiz ist gestorben. Besonders Johns Frau Maite kam mit dem Tod ihres Papas nur schwer klar, hatte zuvor sogar einen Zusammenbruch erlitten. John, der bei Let's Dance um den Titel getanzt hatte, brach seine Teilnahme daraufhin ab. Jetzt richtet sich das Kelly Family-Mitglied erstmals wieder an seine Community im Netz und bedankt sich für die große Anteilnahme.

Carlos war ein berühmter Gitarrist und klassischer Komponist. John teilte auf Instagram Fotos eines Beitrages, in dem es um seinen Schwiegervater geht. "Die spanische Presse hat einen wundervollen Artikel über Carlos Itoiz veröffentlicht, wir erhalten generell eine unglaubliche Menge an Nachrichten aus der ganzen Welt voller Liebe", schreibt John in seinem Post. "Carlos hat bei so vielen Menschen weltweit einen erstaunlichen Fußabdruck hinterlassen. Maite und ich möchten uns ganz herzlich für diese Unterstützung bedanken."

Vor allem die aktuelle Gesundheitslage mache der Familie zu schaffen. Nur drei Personen durften zur Beerdigung kommen. Johns Schwiegermutter konnte nicht am Begräbnis teilnehmen – zu hoch sei das Ansteckungsrisiko für sie gewesen. "Viele Menschen erleben gerade diese unmenschliche Situation und wir möchten ihnen Kraft und Mut geben, sie zu überwinden. Zusammen schaffen wir es!"

John Kelly, "Let's Dance"-Kandidat
TVNOW / Stefan Gregorowius
John Kelly, "Let's Dance"-Kandidat
John Kelly, Musiker
Instagram / johnkelly.official
John Kelly, Musiker
John Kelly mit seiner Frau Maite Itoiz
Instagram / johnkelly.official
John Kelly mit seiner Frau Maite Itoiz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de