Mit diesem Song bewegte Sarah Connor (39) vergangenes Jahr das ganze Land. Das Lied "Vincent", das von einem homosexuellen Jungen handelt, der Angst vor den Konsequenzen seines Outings hat, polarisierte die Fans ab dem ersten Tag der Veröffentlichung. Dennoch stand die Songwriterin voll und ganz hinter ihrem Text, denn sie wollte die Zuhörer berühren und auf die Bedeutung von Toleranz und Selbstakzeptanz aufmerksam machen. Dass ihr tiefgründiger Track nun schon seit zwölf Monaten auf dem Markt ist, kann Sarah kaum fassen!

In einem Beitrag auf ihrem Instagram-Account feiert die 39-Jährige nun den ersten Geburtstag des fiktiven Charakters Vincent: "Heute vor einem Jahr bist du auf die Welt gekommen und hast deine Reise zu den Menschen begonnen! So viel ist seitdem passiert. Wahnsinn! Du hast die Gemüter bewegt und nach und nach die Herzen gewonnen", ist sich die Sängerin des Einflusses ihres Werks sicher. Dass ihr Herzensprojekt trotz Radio-Boykott so gut aufgenommen wurde, verdankt sie dabei vor allem ihrer Community.

"Ich bin so stolz auf dich und unendlich dankbar, dass ihr Menschenkinder euch von meinem Vincent habt berühren lassen", wertschätzt sie die Unterstützung ihrer Fans. Dabei blickt sie in der Bildunterschrift der Konzertaufzeichnung auf die Augenblicke zurück, in denen sie alle gemeinsam mit ihr den Song gesungen hatten.

Sarah Connor im Februar 2019
Instagram / sarahconnor
Sarah Connor im Februar 2019
Sarah Connors Musikvideo zu "Vincent"
Musikvideo: "Sarah Connor" mit "Vincent"
Sarah Connors Musikvideo zu "Vincent"
Sarah Connor, Musikerin
Instagram / sarahconnor
Sarah Connor, Musikerin
Wie findet ihr den Song?707 Stimmen
624
Mir gefällt er sehr gut!
83
Das ist nicht so mein Musikgeschmack.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de