Vanessa Neigert (27) nimmt DSDS unter die Lupe! Durch ihre Teilnahme an dem TV-Format 2009 ist die Musikerin, die aktuell ihr zweites Kind erwartet, bekannt geworden. Bis heute begeistert die Beauty als Schlagersängerin – erst kürzlich hat sie ihre neue Single "Gefühle sterben niemals" veröffentlicht. Seit ihrer Teilnahme an DSDS sind zwar inzwischen schon elf Jahre vergangenen, doch die verfolgt das Format weiterhin fleißig. Im Promiflash-Interview vergleicht Vanessa jetzt die früheren Staffeln mit den aktuellen und verrät, was sie stört!

"DSDS hat sich mit den Jahren verändert", meint die Brünette. "Klar die Welt dreht sich, es wird immer Veränderungen geben, aber die Liveshows, die Abendshows mit Nina Moghaddam (39) – also alles hinter der Bühne – sieht man heute kaum, das fehlt mir", stellt Vanessa klar. Was könnten die Macher des Formats also besser machen? "Mehr Privates von den Kandidaten zeigen. Die Kandidaten können ihre Fanbase nicht mehr so aufbauen wie früher." Die ehemalige Teilnehmerin ist sich sicher: "Der richtige Fan möchte mehr sehen."

Die gebürtige Italienerin denkt noch oft an ihre Erlebnisse in der Castingshow zurück. "Ich werde die Zeit bei DSDS nie vergessen und bin sehr dankbar, ein Teil von DSDS zu sein", beteuert die heute 27-Jährige. Seid ihr Vanessas Meinung: Fehlt bei DSDS inzwischen der private Touch? Stimmt ab!

Vanessa Neigert bei DSDS 2009
Getty Images
Vanessa Neigert bei DSDS 2009
Vanessa Neigert, Schlagersängerin
Instagram / vanessa_neigert
Vanessa Neigert, Schlagersängerin
Vanessa Neigert, bekannt aus DSDS
Instagram / vanessa_neigert
Vanessa Neigert, bekannt aus DSDS
Seid ihr Vanessas Meinung: Fehlt bei DSDS inzwischen der private Touch?442 Stimmen
357
Auf jeden Fall! Der Meinung bin ich auch.
85
Nee, mir fehlt da nix!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de