Ist Margot Robbie (29) ein wandelnder Mode-Fail? Die Schauspielerin zählt längst zu den ganz großen Stars in Hollywood. Mit Filmen wie "Suicide Squad" oder "The Wolf of Wallstreet" gelang ihr der große Durchbruch. Die hübsche Blondine wird für den Red Carpet von den besten Stylisten der Welt herausgeputzt und von hochkarätigen Make-up-Artists geschminkt – eigentlich. Nun meldet sich ein Top-Stylist in einem Interview zu Wort und hat nicht allzu nette Worte für die Outfits der Leinwand-Beauty übrig.

In einer Folge des Video-Podcasts The Lady Bunch wird der Modeexperte Elliot Garnaut gefragt, welcher seiner Meinung nach der am schlechtesten angezogene Hollywood-Star aus Australien ist. Nach einer erst zögerlichen Antwort gesteht er dann: "Margot Robbie. [...] Du siehst aus wie eine alte Magd!" – Autsch. Daraufhin kommt das Thema auf, dass Margot Botschafterin des Modehauses Chanel sei. Und auch dafür hat Elliot deutliche Worte: "Jemand bei Chanel hasst sie offensichtlich. Ihr steht das gesamte Archiv zur Verfügung und sie geht in diesen alten Lumpen raus." Keine besonders freundliche Kritik, die der Mega-Star sich dort gefallen lassen muss.

Im Film "Bombshell" spielt Margot eine junge, aufstrebende Journalistin, der bei ihrem Karriere-Aufstieg jedoch Steine in den Weg gelegt werden. Als nächstes wird sie dann im "Suicide Squad"-Sequel wieder als Harley Quinn zu sehen sein.

Margot Robbie, 92. Oscar-Verleihung, Februar 2020
Getty Images
Margot Robbie, 92. Oscar-Verleihung, Februar 2020
Margot Robbie verkleidet als Harley Quinn
Instagram / margotrobbie
Margot Robbie verkleidet als Harley Quinn
Margot Robbie, British Academy Film Awards, Februar 2020
Getty Images
Margot Robbie, British Academy Film Awards, Februar 2020
Wie findet ihr die Red Carpet-Looks von Margot?719 Stimmen
382
Mir gefällt ihr Stil! Sie sieht immer top aus!
337
Ich teile da eher die Meinung des Modeexperten...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de