Serena van der Woodsen, Blair Waldorf und Dan Humphrey: Diese Namen sind vor allem vielen Gossip Girl-Fans geläufig. Auch Prominente sind begeistert von der Erfolgsserie und deren Charaktere. Nicht zuletzt wegen der aktuellen Lage verbringen die Stars mehr Zeit in den eigenen vier Wänden. So auch Ryan Reynolds (43), der bei aufkommender Langeweile zu einem einfachen Gegenmittel greift: Er schaut Filme und Serien.

Der Ehemann von Blake Lively (32) gab vor Kurzem auf Twitter bekannt, dass er zum Zeitvertreib gerade viel Zeit vor dem Fernseher verbringt. Ein Fan musste daraufhin unbedingt wissen, ob er denn auch "Gossip Girl" gesehen hätte – die Serie, in der seine Ehefrau die Serena van der Woodsen spielt. Der Deadpool-Darsteller antwortete auf die Frage nur: "Ich habe es nicht nur geschaut. Ich habe es aufgesogen." Damit bekennt sich Ryan also auch als Fan der schauspielerischen Qualitäten seiner Ehefrau.

Doch seine Follower feiern nicht nur Ryans Fanboy-Outing, sondern auch seine Film-Empfehlungen. Ebenso wie Blake besessen von ihren Kindern ist, kann anscheinend auch der Papa ihnen keinen Wunsch ausschlagen: Der Schauspieler musste ganze elf Mal die US-Kinderserie "Paw Patrol" mit seinen Sprösslingen schauen.

Ryan Reynolds und Blake Lively bei der Premiere von "Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu"
Getty Images
Ryan Reynolds und Blake Lively bei der Premiere von "Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu"
Ryan Reynolds und Hugh Jackman
Getty Images
Ryan Reynolds und Hugh Jackman
Ryan Reynolds mit Tochter James auf dem Red Carpet
Getty Images
Ryan Reynolds mit Tochter James auf dem Red Carpet
Seid ihr auch "Gossip-Girl"-Fans?642 Stimmen
614
Ja, ich liebe die Serie!
28
Nein, die ist doch voll langweilig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de