Was war denn da bei Georgina Fleur (30) los? Die ehemalige Dschungelcamperin sorgte ein Jahr nach ihren Verlobungs-News für Verwirrung: Am diesjährigen Valentinstag verkündete sie plötzlich, von ihrem Partner getrennt zu sein. Doch nur einen Tag später wendete sich das Blatt wieder um 180 Grad – die Hochzeitspläne stehen doch wieder. Was hatte bei der rothaarigen Beauty denn ein solches Liebes-Chaos ausgelöst?

Im Promiflash-Interview erklärt Georgina nun: "Wir sind beide Widder: beide stur und dickköpfig. Wir kennen ja alle kleine Raufereien mit dem Freund, Verlobten oder Ehemann, oder?" Die Krise scheint also komplett überwunden zu sein. Schon kurz nach ihrer Liebes-Reunion gab sie zu, beim Streiten mit dem Partner ganz schön temperamentvoll werden zu können. "Die Liebe ist eine Achterbahnfahrt", umschreibt sie die vergangene Situation.

Ihren Zukünftigen hält Georgina allerdings vor den Augen der Öffentlichkeit fern. Nach ihrem kurzzeitigen Liebes-Aus begeisterte sie ihre Follower allerdings mit einem Schnappschuss. Mit einem Glas Sekt stößt sie mit ihrem Bald-Ehemann an – sein Gesicht ist aber dank einer Sonnenbrille und einem großen K kaum zu erkennen.

Georgina Fleur im April 2020
Instagram / georginaofficial_
Georgina Fleur im April 2020
Georgina Fleur, TV-Gesicht
Instagram / georginaofficial_
Georgina Fleur, TV-Gesicht
Georgina Fleur mit ihrem Verlobten
Instagram / georginaofficial_
Georgina Fleur mit ihrem Verlobten
Hättet ihr gedacht, dass sie die Krise wieder überstehen?361 Stimmen
162
Ja, damit habe ich schon gerechnet.
199
Nein, daran habe ich nicht geglaubt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de