Der Schock über den Exit sitzt tief! Vergangene Woche stand bei Germany's next Topmodel der Einzug in die Top Ten an. Eine Nachwuchs-Beauty musste sich jedoch mit dem elften Platz begnügen: Julia P. (17)! Damit hatten sicher nur die wenigsten Zuschauer gerechnet, denn im Netz gehörte sie zu den Favoritinnen. Für die Blondine war die Entscheidung von Chef-Jurorin Heidi Klum (46) ebenfalls eine Überraschung: Sie hatte so gar nicht mit einem Rauswurf gerechnet!

Gegenüber Promiflash erklärte die 17-Jährige, warum sie überrascht gewesen war. Immerhin sei sie beim Shooting noch einmal ins Wasser gegangen – nur beim Tanzen habe sie nicht den perfektesten Gesichtsausdruck gehabt. "Es war zwar meine schlechteste Woche, aber die Wochen davor konnte ich ja eigentlich auch immer abliefern. Deswegen war es für mich echt ein Schock", resümierte sie im Interview.

Diese Szenen nun erneut im TV zu verfolgen, habe sie echt mitgenommen. "Generell GNTM jetzt ohne mich weiter zu sehen, wird echt strange sein", gestand die Schülerin traurig gegenüber Promiflash. Sie vermisse die Mädels und die Challenges.

Julia P. am "Germany's next Topmodel"-Set in Los Angeles
Splash News
Julia P. am "Germany's next Topmodel"-Set in Los Angeles
Julia P., März 2020
Instagram / julia.gntm2020.official
Julia P., März 2020
Julia P., GNTM-Teilnehmerin 2020
Instagram / julia.gntm2020.official
Julia P., GNTM-Teilnehmerin 2020
Werdet ihr Julia P. bei GNTM vermissen?385 Stimmen
279
Ja, sie gehörte zu meinen Favoritinnen!
106
Nein, ich fand sie nicht so gut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de