Endlich ein wenig Einigung bei Brad Pitt (56) und Angelina Jolie (44)! Seit 2016 lebt Hollywoods einstiges Traumpaar bereits getrennt. Dennoch sind die "Mr. & Mrs. Smith"-Darsteller bis heute verheiratet, denn: Wenn es um ihre Kinder ging, konnten sich die Schauspieler bis heute nie einigen! Ob Sorgerecht, Besuchszeiten oder Unterhalt – einen Streitpunkt gab es in den Rechtsunterlagen immer. Einer wurde nun aber aus der Welt geschaffen: Brad und Angelina sind sich des Bildungswegs ihrer Sprösslinge einig!

Wie The Blast berichtet, haben sich die Verflossenen nun einstimmig dazu entschieden, ihren Kids eine "traditionelle Schulform" zu ermöglichen. Zuvor wurden alle Schützlinge der Filmstars von Privatlehrern und Nannys zu Hause unterrichtet. Angelina hatte vor Jahren angegeben, dass diese Bildungsform am besten auf ihren und Brads Alltag gepasst habe. Die Gründe für den Meinungswechsel sind nicht bekannt.

Feststeht allerdings, dass ihr ältester Sohn Maddox Jolie-Pitt (18) nicht von der Vereinbarung betroffen ist: Er studiert bereits in Südkorea. Die neue Klausel thematisiert neben Bildung auch die sogenannte "Übergangsunterstützung" – allerdings ist aktuell nicht klar, um welche Details es sich dabei handelt.

Angelina Jolie und Brad Pitt, 2007
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt, 2007
Zahara Jolie-Pitt, Angelina Jolie und Maddox Jolie-Pitt
Getty Images
Zahara Jolie-Pitt, Angelina Jolie und Maddox Jolie-Pitt
Brad Pitt, Angelina Jolie und ihre Kinder, 2005
Getty Images
Brad Pitt, Angelina Jolie und ihre Kinder, 2005
War euch bewusst, dass die beiden schon so lange getrennt sind?173 Stimmen
143
Klar, als Fan weiß man das doch!
30
Nein, so lange kam mir das gar nicht vor!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de