Autsch, das tat weh! Nach der gefühlt ewig langen Oster-Pause meldet sich Let's Dance heute endlich wieder mit einer neuen Liveshow zurück. Den Anfang an diesem Abend machen Alles was zählt-Star Tijan Njie (28) und Profitänzerin Kathrin Menzinger (31). Doch heute sollte es nicht so rund laufen, wie in den vergangenen Shows: Tijan wird für seinen Slowfox von Juror Joachim Llambi (55) ganz schön auseinandergenommen!

Die beiden schwebten zum Song "Fly Me To The Moon" von Frank Sinatra (✝82) ziemlich schwerelos übers Parkett, doch nicht in den Augen vom Ur-Juror. "Ja, es war ein Slow­fox­trott wie man ihn haben muss – vom Kostüm her und alles – aber leider nicht vom Tanzen", fiel der 55-Jährige sein hartes Urteil. In Joachims Augen habe der Serien-Star zu wenig Grundschritte gezeigt und keine gute Fußarbeit geleistet: "Leider Thema verfehlt."

Auch Motsi Mabuse (39) war nicht gerade überzeugt von der Leistung des 28-Jährigen. "Ein kleines Problem ist, dass ihr viel Wert auf Aktivität legt. Ihr müsst die Konzentration auf die langsamen Sachen legen", resümierte Motsi. Dennoch sehe sie in Tijan viel Talent. Letztendlich hat er von der Jury 18 Punkte für seine Performance bekommen.

Die "Let's Dance"Jury
Getty Images
Die "Let's Dance"Jury
Kathrin Menzinger und Tijan Njie
Instagram / kathrin_menzinger
Kathrin Menzinger und Tijan Njie
Jorge González, Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Daniel Hartwich bei "Let's Dance" 2020
TVNOW / Stefan Gregorowius / RTL
Jorge González, Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Daniel Hartwich bei "Let's Dance" 2020
Fandet ihr die Performance auch nicht so gut?664 Stimmen
313
Ja, war nicht seine beste Leistung!
351
Nein, ich fand den Tanz toll!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de